Thread: Abzocke?!
View Single Post

FWSWBN's Avatar


FWSWBN
02.14.2013 , 05:13 AM | #3
Dumme Sache...
aber....

1. Kündigt man ein Abo "IMMER" schriftlich (am Besten Einschreiben mit Rückschein). Es geht aus Deinem Beitrag nämlich überhaupt nicht hervor wie und wann Du gekündigt hast (Anfang Januar?, aber was ist wenn im Kleingedruckten steht 4 Wochen vor Ablauf?)
2. kannst Du jede Abbuchung die von Deinem Konto abgegangen ist (geht nicht bei Überweisungen die Du vorgenommen hast) direkt stornieren und das Geld zurückholen (geht auch noch xx Tage rückwirkend).

Frage mich ob Du eine Nachricht bekommen hast das das Abo eingestellt bzw gekündigt wurde.

Mehr Infos wären einfach passender.

Habe keine Ahnung ob es hier auch eine Frist gibt oder ob man einfach Fristlos ein Abo kündigen kann.
Da ich GTCs benutze habe ich das Problem nicht und werde es auch nicht bekommen (kann ich eh jedem raten sich GTCs zu holen anstatt ein Abo wo 1, 3 oder 6 monatlich abgebucht wird).


PS: Und die Drohungen mit einem Rechtsanwalt...die kannst Du stecken lassen, denn ein guter Anwalt wird dir mitteilen, dass es sich nicht lohnt wegen 12,99 oder 25,98 Euro ein Gerichtsverfahren anzustreben, denn die Kosten wären überhaupt nicht mehr verhältnismäßig in diesem / deinem Fall