View Single Post

Opaknack's Avatar


Opaknack
02.11.2013 , 10:50 AM | #974
Hier ist ja echt was los...

hier sind ja einige echt auf 180...
Jaja... PVP + hitzige Gemüter = gute Forumunterhaltung

Ganz ehrlich... hat ein Team Erfolg, dann kommt es schnell zu Überheblichkeit und genau das ist hier bei
mehreren Spielern offensichtlich passiert. Man denkt sich, weil man einen bestimmten Gildentag hat und
der alleine einen schwubs zu einem besseren Spieler macht sei man was Besseres. Oder man meint auch,
da man mit seiner 4er-Gruppe 90% der Spiele über überforderte Randoms drüberrubbelt sei man auch was
Besseres.

Aber habt ihr an so einem PVP auch Euren Spaß?
Ist das die Herausforderung die Euch zufrieden stellt?
Ich glaube nicht.

Monatelang nur mit 4er-Gruppen im "normalen" PVP spielen müsste doch irgendwann auch langweilig sein.
Kann mir keiner sagen, dass es "echten" Spaß macht, immer - wirklich immer - nur mit einer 4er-Gruppe im
PVP zu listen und 90% der BGs im Halbschlaf durchzuziehen. Versteht mich nicht falsch, ich habe nichts
gegen Premades, ganz im Gegenteil, das ist genau das was das PVP echt interessant macht, aber erst
das Rated-PVP ist dann das was einem zeigt, wo man seinen Platz hat und was man wirklich wert ist.
Man sieht oft stundenlang Gruppen von mehreren Gilden (nur ein paar Beispiele: COL, Cokes&Hutten,
Borderline, Schwarzer Skorpion, Machtwerk, Corellianischer Dingsda, Dynatech und sicher noch einige
andere die ich jetzt vergessen habe, bitte verzeiht) und da frage ich mich schon, warum ihr nicht mal Euren
Dickschädel zu Hause lasst, Euer Ego mal etwas ruhen lässt und im Sinne des Spielspaßes und des PVPs
an sich Euch zusammensetzt (Gildenleiter bzw. Gruppenleiter) und mal was ausmacht.

Spielt Rated-PVP, dann habt ihr Euer Team und ihr könnt euch dort dann die Köpfe einschlagen.
Ich hoffe halt, dass so manche Gruppen nicht zu sehr Angst haben, den Hintern versohlt zu bekommen.

Ihr versucht da ja was zu organisierern und ich wünsche Euch, da kommt was raus, aber als "neutraler"
Beobachter fällt mir eben auf, dass einige noch zu sehr auf ihrem hohen Ross sitzen.