View Single Post

Nevrion's Avatar


Nevrion
02.08.2013 , 10:54 AM | #663
1)Raumschiffe:
Gildenraumschiffe wurden ja schon genannt, wobei ich hier sogar noch einen Schritt weiter denke und sogar einen richtigen Markt dafür sehe.

Im Detail:
Raumschiffmarkt für eigenes Raumschiff und Gildenschiffe
Individualisierungen / Austattungen für eigenes Raumschiff und Gildenschiffe

Individualisierung ist eigentlich immer ein Stichwort, insbesondere für Rollenspieler. Da das eigene Raumschiff ja schon so etwas wie Housing darstellt, wäre es doch konsequent, wenn sich die Räumlichkeiten dort individuell einrichten lassen könnten - gegen Ingame-Währung.

Da Sith-Krieger- und Inqusitor bzw. das Gegenstück auf Jedi-Seite mit dem gleichen Raumschiff starten, wäre es auch konsequent generell andere, neue Raumschiffe zu erwerben, von denen man meint, dass sie zum Charakter passen.

Das ganze lässt sich auch auf Gildenschiffe übertragen. Gilden könnten durch Erfolge oder andere Mittel motiviert werden immer größere, immer besser ausgestatte Schiffe für die Gilde zu erwerben.

Auf Grundlage solcher Elemente ließe sich dann sogar ein komplett neuer Beruf einbauen: Schiffsbauer (der dann Elemente zur Schiffsindividualsierung oder Ausrüstung herstellen kann) Aber da spinne ich nun etwas zu weit vor.

Es ist nicht so, dass das nicht vorhanden sein solche Elemente stört, aber dafür zum Spielen motivieren würde, wenn es sie gäbe, damit man auch mal andere Dinge erlebt als die Klassen-Story und Flashpoints. Abwechslung ist ein wichtiges Stichwort.

2) Glücksspiel:
Auch wenn es am Rande erwähnt wird, so würde ich noch mal da Na'Shadda unterstreichen. Ein riesiges Casino ohne Interaktionsmöglichkeit? Why? Die perfekte Oberfläche für Mini-Spiele und Item-Preise. Irgendwo muss man sich ja auch mal die Zeit vertreiben, bis der Raid los geht oder der Rest der Truppe online kommt
Wir können vergessen machen, was geschehen ist,
aber wir können nicht ungeschehen machen, was vergessen wurde.