View Single Post

tmGrunty's Avatar


tmGrunty
02.03.2013 , 12:16 PM | #39
Quote: Originally Posted by Trihion View Post
Wenn man sich das ganz tolle neue Kriegsgebiet (Hyperraumtore) anschaut merkt man sehr schnell das dieses System mit dem Enschlossenheitsbalken wie es jetzt vorherrscht nicht mehr praktikabel ist.

Für jeden Spieler einer Stealthklasse ist das Tappen eines Pylonen nur eine 3 Tasten Aktion.

Sap....CC-Breaker....Stun...Pylonen tappen....fertig!

Da der Deffer schon bei dem Sap zum einsetzten des CC-Breakers gezwungen wird ist für den eigentlichen Stun keiner mehr frei.

Würde man nun ein System mit abnehmender Wirkung etablieren sehe die Situation schon wieder ganz anders aus.
Sollte ein Team zu doof sein 1 Stealther, 1 Blitz-Bubble Hexer, 2 Leute oder einfach nur 1 Spieler der sich positionieren kann zum Deffen abzustellen, so haben sie es verdient den Pylon zu verlieren.

Sollte das Team obiges getan haben und den Pylon trotzdem verlieren, dann sollte(n) diese(r) Spieler besser lernen ihre Klasse zu spielen.

Während man im Stun hängt schreibt man den Inc im Chat. Dann nimmt man den CC-Break erst im letzten Moment und nutzt dann sofort selbst einen Stun oder noch besser Knockback (am besten erst Knockback mit instant Stun hinterher um den Tapper zu unterbrechen. Wenn dieser dann nochmal nen Mezz macht (Stun reicht nicht weil zu kurze Dauer) muss er danach erst wieder zum Pylon laufen.
Insgesamt bringt einem das ca. 15sec Zeit nach der Ansage, was locker für eine Sprintklasse ausreichen sollte um zum Pylon zu laufen und den Tap zu verhindern.

Als Blitzbubble Hexer hast es noch einfacher...
Valmea - Imperiale Mensch Hexe (T3-M4, ehemals Sith Triumvirate)
Val'ira - Imperiale Miraluka Agentin (T3-M4, ehemals Sith Triumvirate)

Come to the dark side ... we have cookies!