Thread: Earnings Call
View Single Post

Sefanas's Avatar


Sefanas
01.31.2013 , 02:33 AM | #8
Nunja, ob die Startplaneten jetzt gut gefüllt sind oder nicht kann ich nicht so recht beurteilen, da ich im Moment keinen Char in dem Planetenbereich spiele. Ich muss aber sagen, zumindest auf dem RP Server gehen die Zahlen schon auf Nar Shaddaa wieder deutlich zurück. Sicher, mehr als vor der F2P Umstellung sind es allemal.

Wieviele Spieler aber aktuell auf den Planeten unterwegs sind, ist doch für den Erfolg vo Swtor nun nicht mehr aussagekräftig, es kommt darauf an, wieviele im Kartellmarkt einkaufen. Zumindest das scheint ja nicht so schlecht zu laufen, wenn ich den englischen Text gestern richtig gelesen habe war da ja zu lesen (sinngemäß)
"es ist zu früh zu sagen, ob sich das Modell langfristig auszahlen wird, aber zumindest die ersten Zahlen (von den Kartellmarkt verkäufen ) stimmen uns positiv"

Wirtschaftlich wirft Swtor also vielleicht Gewinn ab, aber ist das für mich als Swtor Spieler auch gut? Sicher, das Spiel bleibt so und wird auch weiterentwickelt, aber in welche Richtung. Aus dem ganzen EA-Bericht geht ja deutlich hervor, in welche Richtung sich das Unternehmen entwickeln will- mehr Casual 0815 Zeug mit Mikrotransaktionen. (Dead Space 3 als neuestes abschreckendes Beispiel )

Als Swtor-Spieler will ich grundsätzlich eines- eine gute Story. Wenn man jetzt bei EA sich die Zahlen anschaut und sieht, wieviele Melkkühe offenbar bereit sind Unsummen im Kartellmarkt für irgendwelche dämlichen Packete auszugebem kann man sich ja denken, wo die Prioritäten für Swtor liegen werden......
Mehr billige 0815 Kartellmarkt Jediroben in 20 Varianten, weniger aufwendige und damit teure Story