View Single Post

Venlo's Avatar


Venlo
01.25.2013 , 12:31 PM | #42
Quote: Originally Posted by Franziskaner View Post
Der Punkt ist das schon vor dem Erscheinen durch Bioware propagandiert wurde das auf PvP großen Wert gelegt wird und es dem oder den Entwickler/n sehr am Herzen liegt. Für mich war die Aussicht auf ein gut strukturiertes nich zu knappes PvP Sortiment mit Quests,Titeln und was immer die kreativität zulasst noch im Grunde DIE Aussage die mich zum Kauf bewegte ...
... Wie würdest du dich fühlen wenn was bezahlen musst und nicht drin ist was draufsteht oder zuwenig ?
Wenn du das NICHT gut finden würdest dann halte diesen Gedanken fest denn der Beschreibt genau den Umstand den du nicht Nachvollziehen kannst.
Das schrammte Haarscharf am UWG (Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb) vorbei.
Falsche vorsätzliche Produktbeschreibungen sind eben nicht sehr Nett vor allem nicht wenn sie zum Ziel haben den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen.
Bin ich auf ne Diskutiermine getreten hier? Bitte wenn du alles immer zu 100% was auf der *Packung* draufsteht glauben würdest, und dein *Recht* einfordern würdest, kämest du vom klagen nicht heraus, geh bitte...

Deiner Argumentationsweise zu folgen -> Werbetext: Spiel X bietet die atemberaubenste Grafik usw. : hm trifft für mich nicht zu ist aber subjektive Einschätzung!
Warhammer Online kaufte ich mir damals, weil als DAS PvP Spiel propagiert usw. ... es war aber eine totale Enttäuschung - für mich zumindest, es gibt aber sicher irgendwelche Enthusiasten die darauf schwören. Genau das gleiche bei Star Wars.
Ich will nichts beschönigen, das Spiel hat genug Luft nach oben was den Umfang und die Abwechslung angeht, aber das wissen wir alle eh schon zu genüge und die Community Leute die diese Beiträge lesen auch.
Ich finde es auch überhaupt nicht falsch, wenn wir / ihr / du hier Vorschläge und Wünsche frei äußern, dazu sind ja so Foren da. Aber zu sagen, dass wir in verbrecherischer Art und Weise getäuscht wurden sehe ich als übelst übertrieben an, basta.
Was *das* Beste ist, in jedweder Form, ist eben schlicht und einfach des jeweiligen Betrachters persönliche Meinung, nicht?

Aktuelles Beispiel: Siehst du die Trailer von Zero Dark Thirty an könntest du meinen: hm... Actionfilm. Du wirst aber kaum etwas von der Action sehen, da es um die Macheschaften der CIA geht und es kommt kein "Nothing Else Matters" im fertigen Film mit coolen Gitarreriffs vor usw. Die Gestaltung des (reißerischen) Trailers unterliegt in diesem Fall ja der künstlerischen Freiheit. Aber irgendwie wird trotzdem *vorsätzlich* was anderes angeboten - Betrug?

edit: zu dont f33d teh tr0ll: ja ich fand den Troll so putzig, dass ich ihm Fressi geben wollte und damit zielstrebig in die Diskussion einzusteigen und sinnlos Texte zu fabrizieren
want to sell: