View Single Post

Killerdroide's Avatar


Killerdroide
01.20.2013 , 05:10 AM | #7
Meiner Meinung nach zum Glück machen unsere DDs das auch gehen unsere Maros mit Blutdurst an den Boss ran sofort nachdem der Juggertank ( ICH) gepullt hat .
Man beachte aber das geht nich bei allen Bossen bzw- ergibt nicht bei allen Sinn.
Bsp ist der 1 Boss Asation HC

Wie soll man da die Aggro halten fragt ihr euch sicher jetzt.

1. Man hat ganze 4 Fähigkeiten für Aggro

Rückhand und Erdrückender Schlag
sowie durch Einhandlichtschwertmeisterschaft

Zerschlagen und Durchschlagender Hieb welches dem Juggertank hinzugefügt wurde für Gruppenaggro.

2. Man stelle sich auf MAX Range zum Boss

Wieso ?

Je weiter weg je effektiver der Spott.

1m der SInglespott bringt euch euch auf auf das derzeit höchste Aggrolevel
Max range bringt euch auf bis zu 130% des derzeitigen Aggrolevels.

3. Nach dem üblichem Lichtschwertwurf/Machtvorstoss/Machtschrei/Zerschlagen spottet man.
Wieso nicht gleich mit Spott starten ?
Weil der Spott den gegner 6 sec un euch bindet und ihn über die Aggro des amtierenden DDs bringt.

4. Für den Startenden Tank empfiehlt sich eine Spottrota.

Bsp. Singlespott hält 6 Sec. man warte 7 Sek
Massenspott hält ebenfalls 6 sec sind zusammen schon 13 Sec vergangen wovon 12 Sec Spott auf dem
Gegner war nach weiteren 2 Sec hat man nun wieder Singlespott frei.
Diesen Singlespott kann man nutzen ich selber habe es aber auch schon verpeilt und es gab 0 Probleme.
Nutzt man diesen kommt unmittelbar bevor der Singlespott CD ausläuft der tank wechsel und bevor das Männchen irgend etwas dummes anstellt ist der CD frei und mann kann es ohne Probleme spotten.
Juggertank aus Leidenschaft
Tryconus der Gnadenlose
Bad-Boys@T3-M4