View Single Post

JPryde's Avatar


JPryde
01.16.2013 , 09:25 AM | #59
Quote: Originally Posted by discbox View Post
Gibt es einen Grund warum PvE belohnt werden sollte und PvP nicht? Im PvE kann man frei rumlaufen und irgendwelche Trashmobs erledigen, ohne Quest, und man wird mit Erfahrungspunkten sowie Beute belohnt.
Ich halte das mit den Belohnungen im PvP für ein Zweischneidiges Schwert.

Immer wieder groß beschworen werden die herausfordernden Kämpfe... aber genau die werden durch Belohnungen im Stile von besserer Ausrüstung ja zunichte gemacht.

Einerseits wollen PvPler für ihre Kämpfe belohnt werden, andererseits sind die gleichen PvPler dann sauer, wenn sie in BGs mit einem Anfänger zusammen spielen oder empfinden es als zu leicht, wenn sie gegen solche Anfänger antreten.

Im PvE wird bessere Ausrüstung benötigt, um die nächste Herausforderung anzugehen. Die bisherige Herausforderung wird durch die Belohnung in den Status "farming" versetzt und ist eben keine Herausforderung mehr.

Im PvP hingegen wird durch die bessere Ausrüstung lediglich die aktuelle Herausforderung leichter. Es gibt keine neue Herausforderung, die man vorher nicht anpacken konnte, denn es gibt im PvP keine Gegner, die man erst ab einem bestimmten PvP-Fortschritt angehen darf/kann.

Faire Kämpfe müssten eigentlich auf einheitlichem Norm-Equip ausgetragen werden.... allerdings hat Krieg mit Fairness auch nichts zu tun und es ist nunmal StarWars, nicht StarLeague.

Dennoch wird mit jedem Upgrade der PvP-Belohnungen die Kluft zwischen neueinsteigern und alten Hasen immer größer... nur anders als im PvE, haben die PvP-Neueinsteiger keine Möglichkeit, sich über dailys oder einsteiger-Content für das Endspiel zu qualifizieren.
Schon jetzt liest man doch davon, das man sich wochenlang abfarmen lassen muss, bevor man selbst die notwendige Ausrüstung hat, um kein Opfer mehr zu sein. Was eine reine Konsequenz von PvP-Belohnungen ist.

Ein vernünftiges Belohnungssystem fürs PvP würde auf Prestige ansetzen. Titel, die man erhalten kann und die man auch wieder verlieren kann. Auszeichnungen, die man nicht gegen Ausrüstung eintauscht, sondern die für sich genommen etwas wert sind.

Derzeit ist es so, das sowohl im PvE als auch im PvP zeit wesentlich wichtiger für Erfolg ist, als die Fähigkeiten des Spielers. Im PvP fast noch schlimmer als im PvE, denn im PvP bekommen auch Verlierer noch eine Belohnung. Im PvE muss man zumindest als ganze Gruppe irgendwie durchkommen, sonst gibts eben gar nichts.
Theoretisch kann man die absolut beste PvP-Ausrüstung erlangen, ohne ein einziges Match gewonnen zu haben. Und das ist schon ein klein bischen merkwürdig.

Dagegen wäre mir ein System lieber, das einem Char ermöglicht, z.B. einen speziellen Orden auf der Brust zu tragen, für die Verdienste im Krieg.... wenn man das dann sieht, weiss man, das der auch wirklich X-mal gewonnen hat und nicht einfach, das er ganz einfach so viel PvP-Kämpfe abgespult hat, das die Punkte für die Elite Ausrüstung reichen.
~~~ Macht Wächter ~~~
T3-M4
Jhoira, Skarjis, Trântor, Ric-Xano, Sabri-torina, Tir-za, Shaina ...
We do not brake for Wookiees !