View Single Post

passID's Avatar


passID
01.15.2013 , 11:19 AM | #13
Nette erhöhung der Serverstabilität heute; Scheinbar leider nur auf Kosten der Kriegsgebiete.

Nachdem ich im PvE-Bereich lange genug immer wieder die selben Flashpoints & Operationen gespielt habe,
welche einfach unglaublich langweilig werden da im PvE-Bereich ja einfach gar nichts mehr geschieht, bin ich aufs PvP umgestiegen.
Die Kriegsgebiete haben die letzte Zeit ja schon ständig gelaggt (vorallem Huttenball und Voidstar).
Aber das ihr in die Patchnotes schreibt ihr hättet die Serverstabilität verbessert und die Kriegsgebiete jetzt doppelt soviel laggen als letzte Woche, halte ich persönlich für eine dreiste Frechheit.

Freue mich schon auf Levelerhöhung bis Stufe 55 wo ich dann bestimmt immernoch die selben Dinge im PvE Sektor machen kann wie das ganze letzte Jahr.
Wahrscheinlich stupides Kammer, Palast, Denova & Tfb im Ultranightmare weil man die Raids ja nicht schon 1000x gesehen hat.....

Für "Player versus Serverstabilität" muss ich echt kein Geld bezahlen, sry.

Wenn ihr das mit den Laggs in den Kriegsgebieten nicht in den Griff bekommt,
bleibt mir leider keine andere Wahl als mit SwTor aufzuhören.

Btw.: Was ist denn bitte mit eurem 6 Wochen rythmus?
Flashpoints, Operationen, Events.... alles was ihr so versprochen habt mit euren "Autonomen Programmierer Gruppen".....
Was ihr hier meiner Meinung nach betreibt ist lediglich das Melken von Geldbeuteln der User.
Jede Woche bringt ihr neuen Crap in den Kartellmarkt, lasst die Items 3 Wochen "Für kurze Zeit" überteuert im Markt und reduziert sie dann noch 10 Wochen auf die hälfte des Preises (Somit veralbert ihr nur die Spieler die bei dieser Irreführenden Angabe direkt zuschlagen). Zudem ändern sich alle Items lediglich farblich.

Ich kann nur appelieren das nicht mehr zu unterstützen!