View Single Post

EarthHarper's Avatar


EarthHarper
01.14.2013 , 05:44 PM | #13
Quote: Originally Posted by MrSkulls View Post
Tja...Ich habe das Gefühl SWTOR geht zu Grunde aber nicht wegen dem F2P Spielmodell ebenso wenig an den Kartellmarkt...Durch die Community. Ich finde die Community ist allgemein sehr spöttisch und gemein geworden, dass die Community rumheult, dass das Spiel so viele Bugs hat verstehe ich genau so wenig. Ich meine das Spiel ist gerade mal EIN Jahr alt! EINS! WoW ist viel älter und hat heute noch Bugs. Das wirklich 80% der Spieler so unfair sind und immer gleich die Macher anmeckern ist großer Scheiß. Ok sie hätten viele Sachen besser machen können aber versucht doch mal selber ein MMO 1a Bugfrei und tadellos zu kreieren...Allein dass die Community immer so unfreundlich und unfair gegenüber F2P bzw. Neuankömmlingen sind zeigt doch dass das Spiel zu Grunde geht und schiebt das bloß nicht auf die Macher entweder ich helft der Person oder ihr lasst es einfach! Immer dieses Gelaber das dann losgeht...IHR HABT AUCH MAL ANGEFANGEN -.- Ich finds traurig...aber ich kann nix daran ändern mich interessiert nur ob das auch Andere so sehen wie ich...
Zu aller erst, ich gebe die recht! SO genug mit der Zustimmung für deinen Beitrag

Wenn ich deinen Text nicht fehlinterpretiere, scheint dir SWTOR viel Spaß zu machen, was ja auch eine feine Sache ist. Mir geht es genauso. Umso mehr ich deinen Text lese (Ja es dauert leider eine Weile, da du nicht gerade, naja, sehr leserfreundlich geschrieben hast) frage ich mich allerdings, wie kommst du darauf deinem Thread den Titel "SWTOR geht zu Grunde" zu verpassen?

Ich finde es recht belustigend täglich ins Forum zu schauen (Meißt lese ich nur, da ich oft zuviel schreibe, wie wohl jetzt auch) und mindestens einen neuen Thread mit einem ähnlichen Titel zu lesen...

Btt:

Anfängerfrage gehören leider zur Tagesordnung, erst recht wenn ein Spiel F2P ist bzw. wird. Viele beantworte ich auch selbst sehr gerne, wenn es sinnvolle sind... Denn da ist der Knackpunkt!
Sobald eine Frage im Chat aufploppt, schaue ich auf den Namen. Und leider Gottes bewahrheitet sich immer wieder das Vorurteil, das zumeißt F2P-er nicht in der Lage sind, wenigstens minimal passende Namen für ein Spiel zu finden. Wenn bspw. XXXBladeZ eine Frage stellt, in der Hoffnung er wird ernst genommen, dann kann er nicht mehr ganz richtig da oben sein. Oder aber, es kommt die Frage im Chat auf "Wie kann ich mich spezialisieren". Sorry, aber wie soll man sich da sonst verhalten, außer das man den Betreffenden ignoriert oder verspottet?! Es gibt ein regelmäßig aufploppendes (Hach, das wird noch mein Lieblingswort! ) Tutorial und wenn man auf der Flotte landet, steht vor einem direkt ein Auftraggeber!

Fazit: Für mich ist es, wie wohl für die meisten, ein Geben und Nehmen, wie man so schön sagt. Ich bin jederzeit bereit Spielern zu helfen (auch F2P) doch leider habe ich zu selten die Möglichkeit dazu. Die Fragenden verweigern mit Ihrer Frage, Ihrem Verhalten oder Ihrem Namen schon von selbst jegliche Hilfe. Und nochmal zum Klischee... Es sind hauptsächlich F2Per, so zumindest meine Erfahrung.