View Single Post

Radewan's Avatar


Radewan
01.10.2013 , 05:46 AM | #23
Quote: Originally Posted by AlrikFassbauer View Post
Mit anderen Worten : Wahrscheinlich Anpassung an den sogenannten "casual gamer".

ach immer sind die "Casual" Spieler die schuldigen wenn der Entwickler zu dämlich ist Spielinhalt zu schaffen der ihm zahlungskräftige Spieler bringt und auch diese zu beschäftigen weiß .

wenn ich euch progamer, imbasuperduperzocker ,epicawsomeprogressgamer ,nichtmausklickerskillauslöser lese könnte ich kotzen .

Ein "Casual" Spieler hat einen noch größeren Anspruch an die Qualität des Spielinhalts als ihr Dauerzocker.
Ein "Casual" Spieler will nicht Babymodus eines Spielinhalts er ist kein Idiot!!!!!!

Wir sind Spieler die das Spielen als Freizeitbeschäftigung sehen, wie kegeln gehen, im AH-Fußball trainieren,
eine rund Billard mit Kumpels oder mal Abends eine Film schauen im TV oder Kino all das sind Beschäftigungen die gemacht werden zu Feierabend wenn zb. die Kinder zu Bett gegangen sind wenn man von der jeweiligen Schicht nachhause kommt oder was auch immer.

Der Kern ist ,Dieser Spielertyp ( Ich zähle mich dazu )ist bereit ,maximal 1-2 stunden am Tag ,für "Freie Zeit Unterhaltung" zu investieren und in dieser Zeit will ich im Endgame gefordert werden, und in der Charakteraufbauphase unterhalten.

Einen Instanz die elendig lang ist gespickt mit durchschnittlichen Traschmobs aber ansonsten keine besonderen Anforderungen stellt ist halt verlorene Entertainmentzeit .
Viel sinniger wäre eine kurze Instanz mit 2-3 knackigen Traschmobgruppen und dann anspruchsvoller Bosskampf .
wegen mir auch mit einem Endtimer ( dh man hat 30 oder 45 min zeit nach betreten der Instanz den Boss zu legen ansonsten wird man rausgeportet und kann frühestens nach 24h wieder rein )
sowas 10 mal würde mir persönlich viel mehr Spassfaktor geben als schwachsinnige Raidinstanzen mit 10 Bossen die 4 h bis 6 h meiner zeit beanspruchen und dazu noch zusätzliche Terminplanung für den Fall das man 2 oder 3 tage pro Woche bracht um die Raids "abzuarbeiten".
Auch finanziell dürfte sich eher lohnen 10 anspruchsvolle Instanzen zu 5€ zu verkaufen als zu versuchen eine Raidinstanz für 20€ an den Spieler/Kunden zu bringen.

Aber wozu nachdenken über Spielinhalt und Zielgruppe und deren Anspruch es ist doch so einfach zu sagen
Freizeitspieler wollen alles geschenkt und der Entwickler lehnt sich zurück und Schaft mit Praktikanten Idioten und grind Inhalte.