View Single Post

LordSiri's Avatar


LordSiri
12.29.2012 , 12:02 AM | #14
Du hast ein gutes Beispiel genannt: Pokemon.

Pokemon, auf den guten alten Gameboy. Spielhalle..Pokemon und Items die nur darüber erhaltbar sind. Wer hat so etwas gespielt? Hauptsächlich die Kinder aus der Grundschule (5-10). Das hat man nirgens verboten und kein Schulkind lief zum nächsten Greifarm in der Kirmes und verspielte sein Taschengeld.

Old Republic ist ab 12 und da soll es jetzt schlimm sein, um etwas zu spielen? Geschweige das die meisten Spieler wieso ab 15 aufwärts dran sitzen. Nur mit Credits so etwas zu starten ist unnötig. Da mache ich ein Flashpoint und habe das zehnfache verdient. Sich im Minispielen für Kartellmünzen zu duellieren etc. ist doch viel reizvoller. Sollte wirklich irgendwann von Bioware dieses Argument von "Glücksspiel" bei der Frage nach Minispielen kommen, ist das doch Unsinn (in meinen Augen).

Moralische Bedenken? Wieso soll ein Spiel so etwas haben. Nicht böse nehmen, aber das ist ja schon fast so, als würde man einen Geisteskranken einen Shooter zum spielen geben und hinterher dem Spiel die Schuld geben, weil er Amok gelaufen ist.. Es gibt PvP- und PvE-Spieler. Es gibt aber auch Leute die 70€ ausgeben, um sich x-viele Pakete zu kaufen, um Revan-Set komplett zu haben (wahre Geschichte aus einer Gilde). Wieso dann nicht auch die Möglichkeit bekommen, um Kartellmünzen gegenseitig zu spielen? Ich rede ja nicht von Spielautomaten auf der Flotte, in der man die Münzen rein schmeißt und auf's Glück hofft
Jene, die die Dunkle Seite nutzen, sind auch verpflichtet, ihr zu dienen > Darth Revan

Leider wurde mein alter Account gesperrt..bin also nicht neu hier