View Single Post

Sugandhalaya's Avatar


Sugandhalaya
12.20.2012 , 10:47 AM | #15
Ich glaube, ich hab mich etwas...hmmm...missverständlich ausgedrückt.

Um auf deinen letzten Satz einzugehen. Die Überlebensfähigkeit eines alleine auf Alderaan levelnden Snipers hat nichts damit zu tun, ob er bei einer H4 als Letzter stehen bleibt oder nicht. Und die Tatsache, dass du mit einem Sniper in einer H4 als letztes stehenbleibst lässt wirklich keinerlei Rückschlüsse auf den Sniper zu (da würde ich eher am Tank und Heiler zweifeln).
Zudem habe ich nie abgestritten, dass der Sniper nicht gut und flüssig zu spielen ist, nur hat er nach wie vor gewisse Designmängel.

Quote: Originally Posted by Hardcora View Post
Absolut richtig. Ich hatte meinen zweiten Sniper in 4-5 Tagen auf Level 50 und hatte nie wirkliche Probleme. Wenn man die modbaren Equip-Teile up-to-date hält (Läufe/Arms/Mods/ gibt sehr günstig im AH, auch epische), dann geht das echt locker von der Hand. Kaliyo ist ein Top-Begleiter und gleicht den fehlenden Heiler locker aus. Und wie schon gesagt, wenn man gern nen Heiler dabei hat, dann einfach ab level 10 den Schiffsdroiden einpacken.
Und deinen ersten Sniper? Ohne Unterstützung durch den Handelsmarkt? Also mein erster (und bislang einziger Sniper) war im Dezember 2011 als erster meiner Charaktere auf Alderaan und hatte es nicht gerade leicht. Wenn ich heute einen Sniper nach Alderaan führen würde, hätte ich es leichter, denn...oh Wunder, man kennt die Quests, man kennt die Routen, man kennt die Klassenmechaniken, kurzum es ist jetzt einfacher als früher, aber im Vergleich zu anderen Klassen und deren Begleitumständen (Skills, Begleiter, Talentbäume) hat es der Sniper recht schwer und ist daher nach wie vor für mich die für das Solospiel ungeeignetste Klasse. Oder ich bin einfach unfähig, kann ja auch sein

Klar, der Sniper ist in der Gruppe gut, hat ein hohes Schadenspotenzial und hat zudem das schönste Schiff und sehr viel Stil, aber er ist MEINER MEINUNG nach solo anfangs eher ungeeignet und mangels Heiler (den Schiffsdroiden zähle ich nicht mit) streckenweise so ca. ab dem Zeitpunkt Tattooine/Alderaan zäh zu spielen, da zudem das Deckungssystem mehr behindert als dass es hilft (was ihm viel Mobilität raubt) und er auch in Sachen Verteidigung Nachteile gegenüber anderen Klassen hat (vor allem im Nahkampf)...alles wie gesagt mein Eindruck...aber mein Sniper hat auch seit fast einem Jahr nicht mehr leveln müssen^^

Aaaaaaaaaaaber, um mal auf das eigentlich Thema zurückzukommen. Der Sniper-Schaden in Operationen, Flashpoints und im PvP ist durchaus konkurrenzfähig. Man sollte aber beachten, dass der reine Schaden nicht alles ist und vor allem in den PvE-Begegnungen auch ein gewisses Maß an Mobilität und Schadenprävention gefragt ist, weshalb ich z.B. schon recht früh von Treffsicherheit auf Ingenieur gewechselt habe. Aber Sniper findet man im PvP imemr ganz oben beim Schaden (und bei den eigenen Toden) und auch beim Schaden im PvE spielen sie oben mit. WObei der Schadenausstoß je nach Talentbaum auch variiert. Zum Beispiel haben Ingenieur-Sniper keine so hohen Schadensitzen, wie Treffsicherheits-Sniper, sind dafür aber mobiler und verursachen mehr Flächenschaden.
Ich persönlich würde daher auch zum leveln den Ingenieurbaum empfehlen, da man dort sogar mehr oder weniger ohne das lästige Deckungssystem arbeiten kann. Aber das ist Geschmackssache.

Und wenn dir das alles hier in diesem Thread immer noch nicht weiterhilft, werter Threadersteller, gibt es noch DAS Argument: Sniper haben das längste Gewehr !
You will condemn, I'll convert.
You will preach, I will pervert.