View Single Post

sendrant's Avatar


sendrant
12.13.2012 , 08:35 AM | #9
Beim Kommando ist es so, dass er, wenn die Munition weg bzw die Hitze voll ist erstmal nicht mehr Heilen kann. Dann steht er ähnlich dumm rum, wie ein Gelehrter ohne Macht und Leben, um dieses umzuwandeln.

Gut, er hat einen Skill, der es ihm ermöglicht Munition zu bewinnen bzw Hitze zu verlieren, aber der funktioniert nicht so problemlos wie die Variante des Gelehrten.

Und Gruppenheilung ist eben die Schwäche des Kommandos. Er hat einen Skill, die Koltobombe, die als Gruppenheilung bezeichnet werden kann. Eigentlich ist die Aufgabe des Skills aber, die eingehende Heilung bei den Zielen zu erhöhen... Während bei nem Gelehrten (auf 50) im Heilkreis früh 600er Ticks (also Pro Zeiteinheit [Sekunde?]) zu entdecken sind, freut sich der Kommando, wenn die Koltowolke insgesamt soviel heilt. Die restliche Gruppenheilung muss der Kommando manuell machen...

Und der Gelehrte hat auch Möglichkeiten, am Leben zu bleiben. Er hat seinen castzeitfreien Selfheal, er hat seine Blase, die, je nach Equip zwischen 3-5k Schaden auffängt. Und die Blase ist auch ein Sofortcast, und wenn man verhinderten Schaden als indirekte Heilung sieht, ist sie für nen Sofortcast auch nicht schlecht dabei. Gut, ihm fehlt die dicke Rüstung, aber dafür hat er halt andere Optionen. Zum Bsp dürfte er der langatmigste Heiler sein, der immer noch etwas Macht rausquetschen kann, wenn die Sturmkanone des Kommandos schon geschmolzen ist und die Energieanzeige des Schurkenblasters auf absolut Leer steht^^

Zum PVP kann ich nicht viel sagen, aber im PVE steht der Gelehrte recht gut seinen Mann, auch wenn man ein paar Mobs an ihm knabbern, Heilkreis raus, Schild drauf und weiter heilen.

Ist aber natürlich Geschmackssache. Mir taugt als Heiler der Gelehrte einfach mehr. Wie man vielleicht an meiner absolut wertungsfreien und objektiven Gelehrteneinschätzung sieht

Tante Edit meint:
Zu spät...^^
Verderben dem, der Lügen spinnt,
Unwürd'ges Tun dahinter zu verbergen!