View Single Post

Thypho's Avatar


Thypho
12.13.2012 , 07:14 AM | #17
Dass sie als schwer angekündigt waren ist ja nun hinlänglich bekannt.

Dass sie nun auch schwer sind ist daher auch nicht wirklich verwunderlich.

Mit dem T6 Set habe zumindest ich keine echte Chance bei den neuen Missionen zu bestehen und mich dabei zu dem T7 hochzuarbeiten. Also bleiben noch die alten Missionen um die nötigen Flottenauszeichnungen zu sammeln um sich das neue T7 zu erwerben um dann doch eine Chance in den neuen Missionen zu haben.

Dass man aber erst einmal über 3.000 Flottenauszeichnungen sammeln muss um überhaupt eine Chance zu haben finde ich schon echt heftig. Zumal man dann immernoch erst die Hälfte der Ausrüstung sein eigen nennt.

Rezepte Cybertec 400 - Die gibts beim Hämdler nur als Rezept
Energieschild _______ 700 Flottenauszeichnungen
Raketenmagazin ____ 700 Flottenauszeichnungen
Was man zum Bauen allerdings noch alles braucht weiss ich nicht.
Schiffspanzerung ___ 500 Flottenauszeichnungen
Strahlenlader ______ 500 Flottenauszeichnungen
Strahlengenerator __ 500 Flottenauszeichnungen

Den Schildgenerator habe ich beim Händler noch nicht gefunden. Auch habe ich das Energiemwandlermodul, die Kriegsführungskapsel und den EMP-Generator bisher nur im Kartellmarkt gefunden.

Ein Durchgang der alten Raummissionen (alle) ergibt etwa 100 Flottenauszeichnungen. Also muss man alle alten Missionen etwa 30-mal durch spielen (ergibt 30 Tage). Um 50% der Ausrüstung zu erhalten.
Na super habe mich ja auf die Neuen gefreut weil mir die Alten inzwischen aus den Ohren raushängen.
Oder man kauft sich das Ganze im Kartellmarkt für 1.300 Kartellmarken. Als Abonnent wartet man auf diese Summe auch 3 Monate.

Also für mich hat das doch einen sehr penetranten Geschmack von P2W und ich schenke mir den Aufwand erst einmal.

Die neuen Missionen scheinen echt schön gemacht zu sein, allzu viel habe ich mit T6 allerdings noch nicht gesehen da ich selten länger als 3min überlebe , aber bei dem Aufwand um die vernünftig spielen zu können schenke ich mir das auch.

Schade eigentlich hätte wieder etwas Abwechslung gebracht.
Diplomatie ist das beste Mittel den Frieden zu schützen.
Streitkräfte sind das beste Mittel die Diplomatie zu schützen.