View Single Post

S_I_T_H_L_O_R_D's Avatar


S_I_T_H_L_O_R_D
12.12.2012 , 07:27 AM | #105
Quote: Originally Posted by Leonalis View Post
Och sith, haste mal wieder den tieferen Sinn nicht gesucht. Es geht doch mehr darum das dies ein Probelauf ist und wenn sie jetzt schon hier sind es nicht mehr lange dauern kann bis man weiteres in den Kartelmarkt schmeisst.
Hieraus lese ich: "Du hast wiedermal keine Ahnung Sith, Bioware wird versuchen die jetzige Sache mit den BiS Schiffsgegenständen bei „Erfolg“ auf andere Bereiche (z.B. BiS PvP/PvE Sets) erweitern".
Dies wäre P2W (für mich).

Und meine Frage war, woher du diese Erkenntnis nimmst? Für mich ist es nichts anderes wie Verschwörungstheorien stricken, die der hier grenzenlos negativen Stimmung im Forum entsprechen, und mehr nicht.

Der Ingame Shop bietet durchaus gewisse Annehmlichkeiten, wie z.B. ein früh verfügbarer +41 Kristall oder ein Gleiter der "mitlevelt"- aber grandiose Shop-Vorteile gibt es nicht, gleichgültig ob ich als Abonnent 0 € / 10 € /
oder 100 € ausgeben würde

Und da deine Antwort sehr belehrend & allwissend rüberkam, hätte ich gerne deine Definition von P2W gewusst.
P2W lässt sich aber nicht genau definieren und wird von jedem anderes definiert. Aber egal… ich möchte mich hier nicht streiten und hoffe du siehst das genauso.

Konsens des Threads:
Die einen jammern rum, dass sie zu viel „Arbeit“(*lach*) haben um an die Marken für die Ausrüstungsgegenstände zu kommen (manche nennen es auch Spielen), und andere jammern rum, dass auch ohne „Arbeit“ die Gegenstände im Kartell-Shop erhältlich sind.

Geht es nicht darum, sich einer Herausforderung zu stellen, um ein Ziel zu erreichen? Wieso geht man denn mehrmals z.B. in Karaggas Palast HC um endlich die begehrte Rakata-Mainhand für seinen Char. zu erhalten, und freut sich wenn man es geschafft hat?

Letztendlich "zwingt" man sich ja selber dazu (ich nenne es Spielspass), mehrmals z.B. in Karaggas Palast HC zu gehen, um sein Ziel zu erreichen- und kann mir kaum vorstellen das hier irgendjemand von irgendwem eine Pistole auf die Brust gesetzt bekommt, und "gezwungen" wird, Sachen in einem Spiel zu machen, die einem anscheinend keinen Spass bereiten..... hierbei trägt man ganz alleine die Verantwortung, uns sollte die Schuld bei sich selber suchen anstatt in Foren Produkt-Bashing zu betreiben.

Fakt:
Indem man hingeht und sich alle neuen Raumschiff-Ausrüstungsgegenstände holt, bezahlt man Kartellmünzen/Geld hat aber dafür auch weniger zu tun, als auf dem herkömmlichen Wege.

Da Raummissionen ein „geschlossener 1-Spieler Bereich“ sind, können andere Spieler nicht benachteiligt sein gegenüber Spielern, die sich die Sachen im Shop besorgen.

Anders wäre es bei Mehrspieler Content z.B. wenn Operation-Equip im Shop erhältlich wäre, und jeder der beim RTL Supertalent die Vorrunde nicht übersteht, und mit der Investierung einiger Kartellmarken sofort Denova HC rennen könnte, um dort „Talentlos & Spass dabei“ zu spielen.

Meine Meinung:
Z.B. sich stark aufs Spiel auswirkende Sachen wie Operation-Equip wird es im Shop nicht geben, da dies die engagierten Spieler vergraulen würde. Dies würde auch die Balance bei den Operations ruinieren, da keine „Lernkurve“ mehr besteht.

Ich denke, dass Abonnenten vergraulen bei Bioware „nicht mehr“ auf der Tagesordnung steht- außerdem darf man nicht außer Acht lassen, dass gerade die Operations ein Verkaufsargument für ein Abonnenment sind.

Das sogenannte Endgame wird gerne gestreckt mit Grinding, wie man an hier an dem neuen Gebiet Sektion X sehen kann, und streng genommen ist der PvP Part auch pures Markengrinding.

Grinding: Nicht schön und spektakulär, dafür aber einfach zu implementieren und zeitschindend. Jedes Spiel, dass man über das "eigentliche Ende" hinaus spielt, bzw. "endlos" gestaltet sich monoton, oft kommt nur Abwechslung durch gelegentliche „Content-Häppchen“ oder durch ein Add-On.
Thraturus [Sith-Juggernaut] Ka'taramas [Sith-Attentäterin]
Sallian [Scharfschützin] Batavia [Sith-Hexerin]
Kilvaari [Söldner] A'ida [Jedi-Wächterin]
Shiála [Jedi-Gelehrterin] Veertag [Schurke]