View Single Post

Stardanzer's Avatar


Stardanzer
12.09.2012 , 02:11 PM | #33
Es fehlen ettliche Dinge, z. B. schnell Startleisten und Charslots. Aber grundsätzlich ist das auch OK. Da die Betreiber neue Spieler werben und an denen auch etwas verdienen wollen/müssen, ist es aber nicht logisch diese Teile nur Abonnenten vorzubehalten. Sinnvoll wäre es viel mehr, dass F2P-Spieler all die gesperrten Features nachkaufen müssen/können. Und hierbei wäre es sinnvoll verschiedene Angebote zu machen, wie ich das bereits geschrieben habe.

Es gibt einfach verschiede Arten von Spielern:
1. Vollzeit-Zocker. Sie spielen täglich mehrere Stunden und für Sie lohnt sich auch das Abo.
2. Gelegenheitsspieler. Sie spielen so wie es ihre Zeit erlaubt.
3. Gratis-Zocker. Sie spielen alles solange es sie nicht kostet.

Zu 1.:
Diese Spieler wollen die Betreiber haben. Leider hat es sich jedoch gezeigt, dass genau dise Gruppe TOR nicht will.

Zu 2.:
Diese Spieler würden schon gerne das ganze Game haben wollen, aber ein Abo lohnt sich für sie nicht, weil sie aus beruflichen oder familiären Gründen nicht regelmässig und auch nicht den ganzen Tag spielen können. Diese Gruppe wäre eigentlich die Zielgruppe für das F2P. Sie könnten und würden sich die gesperrten Features freischalten und auch sonst Geld im Shop lassen. Allerdings wird diese Gruppe durch die Wochenpässe wider ausgegrenzt da die Wochenpässe eben auch nur wieder ein "Bezahle die Zeit" sind.

Zu 3.:
Diese Spieler spielen ein Game weil es umsonst ist. Sie wollen nichts bezahlen und nehmen dafür auch massive Einschränkungen in Kauf. Genau diese Spieler bringen den Betreibern eines Spiels gar nichts. An Ihnen verdienen sie keinen Euro. Dafür pöpeln sie im Chat rum und haben so tolle Namen wie "Hans Wurst" oder Schlimmeres. Und genau diese Gruppe wird vom TOR-F2P angesprochen. Sie sind es die gerade die Server füllen und Ernste Spieler zur Verzweiflung treiben.

Die Betreiber von TOR hätten wohl besser mal HDRO gespielt, denn Turbine macht es richtig und kassiert auch ganz dick ab.