View Single Post

Redeyes's Avatar


Redeyes
12.07.2012 , 08:54 AM | #16
ok also, man kann die stories als eigene nehmen, wenn es in einer geschlossen gruppe geschieht und diese das akzeptiert, warum sollte eine feste 4er rp gruppe, die fast ausschließlich nur mit sich spielen, nicht die rollen so spielen wie die storie sie vorgibt?n Aber sobald man mit "fremden" interagiert, geht dies nicht, eben wegen dem Alle spieler gleiche Story paradoxon, sollte einer das dennoch tun, kann man 1. darauf eingehen und es akzeptieren, 2. ooc sagen das es für einen nicht ok ist, insbesondere wenn man die gleiche klasse grad da hat, sollte das gegenüber verständniss haben, oder aber man spielt nicht mehr mit ihm.

Aber ic sagen das man das selber war, und somit das paradoxon ins spiel holen, ist mmn ein nogo.
Wenn jemand der Imperator sein will, warum nicht? in geschlossener runde wo das alle akzeptieren ist das doch ok, wenn man von ausen dazu kommt und das nicht gut findet muß man nicht mit ihm spielen.

Akzeptanz und Toleranz sind die Zauberwörter.