View Single Post

GulxDukat's Avatar


GulxDukat
12.06.2012 , 02:50 AM | #62
Eins zu Beginn. Die Weltraummissionen machen Spaß und alle paar Tage spiele ich gerne ich sie für eine Stunde. Hauptsächlich will ich natürlich die Marken haben, damit ich Gürtel, EMP und Co. kaufen kann.

Den Artikel diskutieren? Liest sich schon wie eine Realsatire. Episch ist an den Schlachten wenig und die Missionen wiederholen mit leichten Veränderungen zu oft. Falls es ein Team gibt, dass dieses Setting weiter recyceln will, dann nur zu, aber erwartet anschließend keinen Beifall. Die Weltraummissionen sind ein nettes Gimmick und mit den Bonuszielen auch gut umgesetzt. Nur hat der Spieler selbst viel - ich betone - viel zu wenig Einfluss. Warum gibt es nicht mehrere Waffenslots?
Vor einer Missions vielleicht entscheiden, ob die Blaster mehr Feuerkraft bekommen oder doch ein zweites 4er-Raketenmagazin an den Raumer schrauben?
Gefährten? Die feuern mich in den Schlachten bestimmt treu an, aber warum kann man sie im Raumkampf nicht sinnvoll (Fähigkeiten) mit einbauen?
Richtig harte Gegner, bei denen ich auch frei Subsysteme anvisieren kann? (Mal als Tipp: Klingon Academy ist uralt, hat aber mit einfachen Mitteln taktische Tiefe erzeugt, die vermisst man hier leider komplett.)
Begleitschiffe: Keine Interaktion mit dem Rest der Flotte. Sicher meine Flanken, greife Ziel x an, zieh die Aufmerksamkeit auf dich, flieg in die gegnerische Brücke, etc)
Blastertypen: Farbe einstellbar, Blaster A zerdeppert besser den Rumpf, Blaster B schrottet schneller die Schilde
Torpedo: Zielerfassung weg, einfach schneller abfeuerbar machen, dafür aber auch mit der Chance, dass das Teil nur in die weiten des Alls fliegt
Schiffstypen: Eher träge Pötte mit mehr HP oder wendige Schiffe mit weniger HP
und zu guter letzt noch mehr Kosmetik. Farbliche Gestaltung, ein wenig Layoutveränderungen

Man muss nicht gleich alles über den Haufen werfen, aber wenn es "episch" sein soll, muss da mehr kommen.