View Single Post

roestzwiebel's Avatar


roestzwiebel
11.29.2012 , 01:08 PM | #25
Damit sagst Du eigentlich nur aus, dass Du BGs spielst, um Deine Quests zu erfüllen. Wenn das jeder so machen würde, hätten wir glaube ich nicht so viele BGs parallel offen

Der "Sinn" zu leaven muss nicht immer auf die Erfüllung von Quests zurückgeführt werden. Es gibt schlichtweg Leute, die können bis zu 20 Minuten sinnvoller verbringen und haben keine Lust auf Spielverweigerer

Es wird ja gern von "Herausforderungen" gesprochen. Die werden gern angenommen, ja, auch im Random-BG können mal spannende Spiele entstehen.

Es ist aber keine Herausforderung, vergeblich ein Spiel zu drehen in dem man rumrennt wie ein Irrer, nur weil ein Turm / eine Tür verloren wurde, da 2-3 sichtbare Leute auf der Minimap keinen Inc ansagen oder pennen / am Medipac lifetappen. Es ist auch immer noch keine Herausforderung, wenn man es dann sogar schafft zu defusen / einen Turm zurückzuholen, wenn genau die gleiche Situation 2 Minuten später wieder passiert bzw. passieren wird.
Sind einfach Erfahrungswerte und man merkt das ja im BG recht fix Das ist einfach nur nervig, und nicht fordernd.

Ich bin keiner, der direkt leaved, wenn das Spiel anfängt. Das kann aller Jubeljahre mal passieren, wenn einer den Invite verpennt und man dann kollektiv das BG verlässt, während noch genug Zeit ist für andere Spieler, nachzujoinen. Ich fange auch jedes BG erstmal an, selbst wenn der Blick aufs Operationsfenster schon manchmal gern etwas flaues Gefühl im Magen erzeugt. Es gibt ja durchaus seltene Fälle, wo trotz Gearnachteil einiger Spieler (normal, man hat ja nicht gleich alles) immerhin einiges an Hirn vorhanden ist.

Trifft aber auch dieses Kriterium nicht zu, gehe ich aus dem BG. Easy as ****.