View Single Post

AlrikFassbauer's Avatar


AlrikFassbauer
11.29.2012 , 11:18 AM | #199
Moin, ich bin jetzt auch neu hier, finde die Einführung sehr gelungen, mir stellt sich dabei nur eine Frage :

Ist das, was ich da tue, noch "Rollenspiel" ?

Ich bekomme graue Haare, wenn ich die Einführung hier lese - sie scheint von "Hardcore-Rollenspielern für Hardcore-Rollenspieler" geschrieben zu sein.

Ich spiele meine Rolle sehr bewußt, aber andererseits ... ? Ist das überhaupt noch Rollenspiel, was ich da tue ? Mir kommen da rheblich Zweifel, wenn ich die Einführung hier lese. (Botschafter, ca. level 6, auf dem Weg zum Gelehrten).

Ich könnte zum Beispiel nicht Mando sprechen - nicht nur, daß ich nicht weiß, ob mein Charakter diese Sprache (jetzt vom Setting her) überhaupt kennen würde - nein, ich als Spieler kenne diese Sprache nur in Bruchstücken !

Kurz und bündig : Ich finde die Einführung für Hardcore-Rollenspieler zwar exzellent, fühle mich als "Anfängerrollenspieler" (10 Jahre generelle Rollenspielerfahrung, aber P&P-Runde erst seit 3/4 Jahr) davon aber ganz schön eingeschüchtert.

Es liest sich für mich eher wie ein "so sollst du dich verhalten !" und ein "So solltest du dich nicht verhalten !"

Edit : Und, P.S. , SWTOR fördert das Spielen der Rolle, wie ich sie mir vorstelle, auch nicht wirklich. Ich möchte einen eher weltabgewandten, ja geradezu pazifistischen Diplomaten spielen - und was bekomme ich ? "Bonus : Töte soundsoviele Fleischräuber". Na toll.
Bioware macht es imho einem wirklich nicht leicht.