View Single Post

EilahFinn's Avatar


EilahFinn
11.26.2012 , 02:58 AM | #14
Sry -wenn ich am Thema vorbei schreibe - muss aber Werbung für den Infi machen:^^
Infiltration rockt.
Bin noch Anfänger (lvl 39).
Aber aufgrund meines equips rockt der Infiltrator.
Fakt ist: wenn ich mich nicht bewege oder mit meinen def skills nicht richtig haushalte krachts und ich küsse den staub...aber der Schatten-Infiltrator ist einfach zu spielen und kompromisslos.
Direktschaden - keine Dot´s oder Skillketten.
Also, wenn der Infiltrator die alternativloseste Skillung (weniger cc´s und kein Self-Heal etc.) der drei Bäume ist: dann Amen^^ - Ich kompensiere meine geringe Überlebensfähigkeit mit den evasive skills noch ganz verträglich - und im 1vs1 ist der Infiltrator eine Rakete (die, wenn nicht aufpasse auch nach hinten losgehen kann^^).
Aber er ist eine Gewalt und macht Spass^^

Es wäre aus meiner Sicht schade, den Infi zu ignorieren.
Es macht zu häufig BÄÄÄÄMM mit ihm^^

EDIT:
Wenn ich so vermessen sein darf:^^
Vergiss als Infi die Mathematik.
Geh auf Willenskraft und AP, dann erst auf Crit(viele meiner Fehler, beruhend auf meiner einfachen Intellektstruktur^^ werden dadurch kompensiert) - denn:
wenn Deine Nahkampfangriffe unterbunden werden - dann eben Deine Fernkampfangriffe - die hauen auch fett rein.
Ich bin eine Theoriecrafting-Wurst und habe stumpf auf Wille und AP gesetzt.
Dann bewege ich meinen Arsch ständig, als wenn ich Amph geschluckt hätte und haue raus, was mir die Kampfsituation aufzwingt..ob auf Kurz-, Mittel oder Ferndistanz (eine unfassbare Versatilität!!!)
Der Inflitrator ist aber sicher auch variabel einsetzbar - als Zerger ^^, als taktische Soloeinheit und immer als Support.