View Single Post

blumpalar's Avatar


blumpalar
11.19.2012 , 03:38 AM | #54
Quote: Originally Posted by ThrillInstructor View Post
Naja, wenn es schon ans Rumnerden geht: Im Buch "Erben des Imperiums" (Teil 1 der Thrawn Trilogie) gibt es einen Wookie namens Ralrra, der tatsächlich Basic sprechen kann. Geht also doch. Vielleicht wollen sie einfach nur nicht.
...
Nerd²@me

http://www.jedipedia.net/wiki/Ralrracheen ->> Erster Satz
Außerdem gibt es da noch Piggy der "modifiziert" wurde ->> http://www.jedipedia.net/wiki/Voort_saBinring

Ergo möchte ich behaupten, dass jede Rasse mit einem "Sprachfehler" oder einer "Modifikation" Basic sprechen könnte. Normal .. ist das aber nicht. Und auch wenn ich Wookiees mag (am liebsten in Ketten), so sollten sie doch lieber nicht Basic sprechen können.

Hier noch eine wirklich schöne Erklärung:
Quote:
Während Basic diejenige Sprache ist, die in der Galaxis als allgemeine Handelssprache anerkannt wurde, haben die meisten Spezies eine eigene, oft nur in ihrer Heimatwelt verwendete und teilweise nur von ihrer eigenen Art anwendbare, Sprache.[3] Wookiees ist es beispielweise allein aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht möglich, eine andere Sprache als Shyriiwook zu beherrschen.[9] Arkanianer dagegen sprechen neben Arkanianisch grundsätzlich auch Basic.[3] Einige Spezies sind in der Lage, eine ganze Reihe von Sprachen zu erlernen, Darga Jiramma Mionne sprach beispielsweise ganze fünf - Basic, Bocce, Pak Pak, Twi'leki und Huttisch. Hier zeigte sich jedoch auch der Wert, den die eigene Sprache für viele Völker ausdrückt, da der Hutt nicht bereit war, eine andere Sprache als Huttisch anzuwenden und aus diesem Grund sogar einen Protokolldroiden beschäftigte.[10]

Quelle: http://www.jedipedia.de/wiki/Spezies
@Topic:
Ich freue mich sehr über den Life Day. Das war schon in SWG eine tolle Sache.

Imperiale sollten einen Wookiee-Sklaven ihrer Wahl erhalten.
Repus dürfen diese dann befreien