View Single Post

Meyanna's Avatar


Meyanna
11.16.2012 , 09:27 PM | #95
Ich bin seit 2 Tagen wieder Abonnent, weil ich die Kartellmünzen ausgeben mag, um vielleicht etwas schönes damit zu machen. Ich habe ein paar Fahrzeuge bekommen, Fun-Items... schön und gut.

Wie schon angesprochen: Es ist erschreckend, welche Einschränkungen F2P Spieler haben. Sie haben gerade einmal soviel, um Swtor als "Singe Player" Spiel nutzen zu können. Das ist für Spieler, die nicht so MMO interessiert sind oder die Story des Spiels spielen wollen sehr interessant und lukrativ. Ich würde mich freuen, wenn das für mich so wäre.

Aber leider ist dem nicht so und ich habe auch noch niemanden gesehen oder gehört, der jetzt mit F2P eingestiegen ist und ganz sicher glaube ich nicht, dass es ansatzweise soviele sein werden, wie ehemalige Spieler, die mit dem F2P Modell den Weg zu Star Wars zurückfinden wollen.

Ich bin Rollenspieler. Ja, ich gehöre zu diesen Freaks die ihre Charaktere Sinn und Atmosphäre verleihen, weil es meine Inspiration von MMO's sind. Ich muss nicht nur feststellen, dass ich, sobald mein Account F2P Status erreicht hat Einschränkungen in punkto Charaktervgestaltung habe (Farbanpassungen usw.) was zwar nicht gerade toll ist, aber durchaus verkraftbar. Aaaaber. Ich habe auch noch Chateinschränkungen. Was bitte soll das ? Warum nur?

Ich habe Swtor 5 Monate lang gespielt, danach habe ich aufgehört, da Bekannte und Freunde nacheinander aufgehört haben und das Rollenspiel auch degenerierte. Das stark eingeschränkte F2P Modell ist Grund für viele meiner Bekannten nicht mehr zurückzukommen. Nicht einmal wegen Rollenspiel. Und ich werde nach einem Monat mein Abo wieder auslaufen lassen und Swtor unberührt lassen. Ich habe keine Lust auf ein Star Wars Single Player, denn davon habe ich genügend und vor allem viel viel viel bessere von Bioware.

Traurig. Viele Spieler haben vor einem Jahr noch erwartet, dass Swtor ENDLICH ENDLICH ENDLICH DAS MMO sein wird, welches WoW vom Thron reißen wird und hofften es stark. Heute ist WoW immernoch auf dem Thron und Guild Wars 2 bedrängt ihn erfolgreich.

Swtor ist ein geschlagener Hund.

Und was mich ehrlich gesagt noch beunruhigt ist die Tatsache, dass ich für das Spiel 150 Euro (für das Spiel selbst ja nur 70 + 6 Monate Abo) ausgegeben habe und sobald ich F2P Spieler bin, alles, was ich im Spiel erreicht habe, aber vor allem bezahlt habe, wertlos ist. Ich zähle mal nicht alles auf, viele werden es nämlich wissen und wenn ich mir die Sachen wie zum bsp. Titeln wieder sehen will als F2P Spieler, muss ich sie "zurückkaufen". Das verstehe ich einfach nicht. Das einzige was ich verstehe, dass F2P Spieler keinen Kundensupport erwarten können und dies gehört zu den wenigen wirklich nachvollziehbaren Gründen, denn F2P Spieler bezahlen den Kundensupport immerhin nicht dafür, dass sie sich Zeit für ihn nehmen.

Schade. Schade, dass alles immer nur etwas kosten muss. Obwohl es Star Wars ist. DAS Ding, womit man aufgewachsen ist in den letzten 30 Jahren und die nächste Generation es wieder wird. Schade, dass die Typen von Bioware und EA (ich denke allerdings nur EA) keine *.*-Augen vor dem schönen Universum haben, sondern $.$-Augen.