View Single Post

DeEcOs's Avatar


DeEcOs
11.13.2012 , 11:45 AM | #3
Kickstarter-Spiele sind ja in der Regel eher Indie-Spiele, die eine Nische abdecken und befriedigen. Das ist schlicht nicht mehr der Markt, der großen Publisher wie EA. Und mit Wing Commander hat EA wahrscheinlich sogar recht. Das lohnt sich für die einfach nicht, weil die Zielgruppe schlicht zu klein ist. Und mit den 5 Mio. von Kickstarter, würden die auch bei weitem nicht hinkommen. Macht EA etwas, sind die Erwartungen, aufgrund der Größe des Unternehmens doch auch höher, als bei einem kleineren Entwickler.
Die Branche spaltet sich halt immer mehr in Mainstream- und Nischenmarkt. Ist doch z.B. wie bei den Filmen. Da gibt's doch auch Studios, die nur Blockbuster machen und andere, die eher "günstige" Filme produzieren.
Bei den Spielen ist halt auch Einstiegshürde in den Markt extrem gesunken, seitdem die Spiele per Download vertrieben werden können.

Imo ist das einfach nur ein normaler Weg, wenn sich eine Branche professionalisiert. Das kann man doch an sich auch bei Büchern und bei Musik beobachten.