View Single Post

khab's Avatar


khab
11.07.2012 , 04:52 AM | #413
Quote: Originally Posted by daripa View Post
Und nu? Ich kenne meine HW?

Hast DU eine 5770 in deinem Rechner? NEIN? Gut, dann stelle bitte keine Behauptungen auf.

ICH habe eine 5770 in meinem Rechner und weiß, dass sie nicht die bremsende Komponente ist, sondern die CPU.
Hallo Daripa,

die HD5770 ist definitiv der Flaschenhals in deinem System.
Auch wenn die FPS Anzeige rot ist, bedeutet es leider nicht, dass die CPU wirklich der limitierende Faktor ist.
Die Anzeige ist auch dann rot, wenn das Problem bei einer zu stark fragmentierten SWTOR Installation liegt.
Eigentlich muss man das SWTOR Verzeichnis nach jedem Patch defragmentieren - es sei denn, man hat eine SSD, dann wär defrag tödlich.
Auch bei sonstigen Problemen mit Nachladerucklern oder gar Verbindungsproblemen wird die Anzeige oft rot.
Im Endeffekt unterscheidet die FPS Anzeige nur zwischen Grafikkarte (grün) und anderes Problem (rot).

Ich hatte und hab auch ab und an eine rote Anzeige. Meist kann ich die aber per defrag verscheuchen.
Selbst auf meinem alten System (Phenom II 955, 8GB RAM, HD5870 - Mainboard gestorben) hatte ich kaum eine rote Anzeige.

Um die Festplatte als Ursache auszuschließen kannst Du es mal mit SWTOR Unleashed probieren.
Windows 8 würde ich jetzt noch nicht zum Spielen nutzen. Dafür ist das OS einfach noch zu frisch und viele Treiber für Komponenten noch nicht wirklich ausgereift. Damit meine ich nicht unbedingt die Grafkikkarte, sondern auch sämtliche Treiber fürs Mainboard (z.B. LAN chip, Sound, SATA controller, USB controller etc.).
Ansonsten kannst Du für aktuelle Treiber mal beim Hersteller der Chips nachschauen - bei LAN und Sound oft Realtek. Bei externer Soundkarte: deren Hersteller.

Eine weitere Fehlerquelle können die Energiespareinstellungen in Windows und oder BIOS (damit mein ich auch das UEFI) sein.
USB Ports und LAN Anschlüsse werden gern mal schlafen geschickt, weil die Lasterkennung scheinbar noch immer nicht richtig funktioniert. (bzw. nicht so, wie der Nutzer es gern hätte)
Festplatten gehen schlummern, wenn man nur auf der Flotte steht und nichts geladen werden muss. Dann dauert es eine Weile, bis die wieder auf Touren kommen und bereit sind - Im Kampf nicht sehr wahrscheinlich, aber dennoch möglich.

Wenn ein BIOS Bug und / oder die Energiespareinstellungen die CPU dauernd schlafen schicken, ist die CPU dann natürlich der begrenzende Faktor - nur die Ursache liegt nicht in der CPU.

Beim Übertakten auf 4,5GHz sind sicher die Energiespareinstellungen auf max. Leistung gesetzt und die Tiefschlafmöglichkeit deaktiviert worden.
Einfacher Test: runter takten und sonst die Einstellungen gleich lassen. Wenn kein Limit mehr da ist, waren es die Energiesparoptionen.