Thread: Stunn Wars TOR
View Single Post

Heovan's Avatar


Heovan
11.05.2012 , 07:44 AM | #49
Das sind ja alles soooo schlaue Antworten auf diese anscheinend so unbedeutende Blitzblase. Meint ihr, da kommt nur ihr als Hexer drauf, wie man damit umzugehen hat? Halten hier einige die Melees der gesamten deutschsprachigen Spielwelt für zu blöd, um nicht genau zu wissen, welche Konsequenz momentan jeder Schlag auf die Blase hat und wie ich evtl. versuchen kann auszuweichen?

Ich wiederhole mich ja nur ungern, aber nochmal zum Mitschreiben: Das Entschlossenheitssystem wurde zugunsten der "Random-PvPler" geändert. Wie bitte soll denn ein Random mit der Blase umgehen? Wo keine TS-Absprachen da sind, löst das Teil einfach nur noch Frust aus. Und selbst in TS-Gruppen, ja Rated-Gruppen: Soll ich bitte als Nahkämpfer erstmal hinten stehen bleiben, bis andere sämtliche Blasen weggeballert haben? Muss ich im Setup jetzt erst 2 Fernkämpfer dabei haben, um dem Teil etwas entgegensetzen zu können? Stell ihr euch folgenden Ablauf vor: Melees warten, Blase 1 down, alle Melees ran, Gegner umhauen, Gesamtstopp sämtlichen Schadens der gesamten OP bis alle Melees aus Nahkampfdistanz rausgelaufen sind, dann wieder Schaden nur der Fernkämpfer, Blase 2 platzt, Melees ran etc. etc. Das Teil ist, so wie es jetzt momentan ist mit all seinen Möglichkeiten total imbalaced und kommt mir nicht mit "ich verlier dafür den Gruppenheal" ...drauf geschissen, das Teil wird sowieso unterbrochen, kriegste eh nicht durch. Aber du kannst als Nahkämpfer (man beachte auch, dass es bei SWTOR nur 3 Fernkampf-DD-Klassen gibt gegenüber 5 Nahkampf-DDs) absolut gar nichts gegen die Stunbubble machen als abwarten und zugucken, was passiert. Oder ich steh halt alle 3 Sekunden 3 Sekunden lang rum... und zum x-ten Mal: Nicht nur ich, sondern alles, was um mich rumsteht. Achja und: Der DD-Hexer war auch vor 1.4 und ohne Stunbubble jeder anderen Klasse im 1vs1 absolut ebenbürtig...wer was anderes behauptet, konnte ihn nicht spielen.

Außerdem hab ich den Thread nicht eröffnet, um wegen des Blitzschild zu jammern, wie mir in anderen Foren unterstellt wird. Die allgemeine SItuation des CC ist einfach zu krass. Wie ich schon geschrieben habe, geht es hier nicht um eine bestimmte Klasse, aber mal aus eigenem Beispiel: Ich habe mit dem Wächter 7 (in Worten: sieben!) Möglichkeiten, den Gegner irgendwie zu kontrollieren, wovon die höchste Abklingzeit bei 60 Sekunden liegt, die niedrigste bei 15 Sekunden (ja, auch der Machtsprung ist durch den anschließenden Root ein CC)... und jede Klasse hat nur einen cc-Breaker? Alle 90-120 Sekunden? Wo bitte ist da das Verhältnis?

Die Situation ist auch nicht erst seit 1.4 so krass...das ist schon immer so...schon immer konnte ein Sabo/Scharfschütze/Attentäter/Parallelklasse mit dem 8-Sek. Mess ein Geschütz gegen einen einzelnen Bewacher durchtappen oder die Bombe legen...nicht weil der Verteidiger zu doof ist, sondern weil die CCs einfach lächerlich wenig/gar keiner Abklingzeit haben im Vergleich zum CC-Breaker, ja gut ist halt so. Aber so krass wie es jetzt ist, wars noch nie. Und das kommt nicht allein durch das neue Entschlossenheitssystem, sondern eben auch durch den Blitzschild...und da stimme ich den Vorpostern absolut zu: Es ist schon erstaunlich, wieviele Hexer und Gelehrte plötzlich den Blitzschild mitskillen, der halt vor 1.4 wirklich nur im 1vs1 nützlich war, weil er im Zerg nur sinnlos die Entschlossenheitsleiste gefüllt hat.

Diese ganze Stunnerei und Rooterei und dieses ständige"Verlangsamtsein" ist jedenfalls ne Riesenspaßbremse für jeden, der sich nicht nur irgendwo hinstellt und seine Tasten durchdrückt. Vom Huttenball fang ich jetzt gar nicht erst an.