View Single Post

theeelo's Avatar


theeelo
10.28.2012 , 02:00 AM | #4
also die story finde ich relativ gleichwertig, aber die vom agenten hat mehr überaschende wendungen.

das mit dem spielspaß musst du selbst rausfinden; ich muss dazu sagen, dass ich meinen sniper lange auf eis gelegt habe, weil mir das mit dem hinkauern und nicht mobil sein im kampf ziemlich gestört hat.

die gefährten sind bei jedem gleich gut von den fähigkeiten her, die vom kopfgeldjäger sind aber ein zusammengewürfelter haufen völlig unterschiedlicher charactere->mehr spaß in den gefährtengesprächen

sniper ist ein stationärer range-dd mit schild, der den kampf unter kontrolle hält mit stuns und der größten reichweite im spiel(35m). dafür hat er relativ wenige fähigkeiten.
söldner ist entweder ein heal, der einen einzelnen gut oben halten kann, bei viel aoe aber sofort dem hexer oder saboteur unterliegt. als dd geskillt macht er von anfang an guten schaden mit relativ vielen fähigkeiten und kann auch was einstecken wegen schwerer rüstung.

im kampf gegeneinander sind beide relativ ausgeglichen, letztlich kommt es nur darauf an bei einem duell 1vs1, wie gut der typ vor dem bildschirm ist

fazit: beide haben ihre stärken und schwächen, probier sie einfach mal aus, beide stories lohnen sich!