Thread: kartellshop
View Single Post

Micro_Cuts's Avatar


Micro_Cuts
10.25.2012 , 02:37 AM | #10
Quote: Originally Posted by dowczek View Post
Genau so wenig wie die sprichwörtliche eine Schwalbe noch keinen Sommer macht, macht ein käuflicher Farbkristall noch lange keine ganze Rüstung. Schaut man sich die Bilder z.B. auf Dulfy.net mal an, merkt man schnell, dass es hier wohl eher um Sytle geht. Und es ist halt nunmal so, dass ein Kristall so ganz ohne Stats wenig Sinn machen würde, also sind Stats drauf. Das halte ich für legitim.

Ich kenne auch andere Titel, die z.B. rein auf F2P setzen und damit den gesamten Umsatz (neben dem Verkauf der Spielebox) daraus generieren müssen. Nehmen wir mal Guild Wars 2 im Vergleich. Auch da kannst Du keinerlei Rüstungen kaufen, ausser zu Stylezwecken. Der Rest ähnelt dem, was auch Bioware nun macht. Viel Style, Fluff und ein paar Boosts.

Die Angst, dass man sich also zukünftig in SW:ToR z.B. mal eben schnell das Furchtwachenset kaufen kann ist zwar rein theoretisch berechtigt, jedoch unwarscheinlich. Und selbst wenn es soweit kommen sollte, kann jeder ja immer noch für sich selbst entscheiden, ob er dann weiter spielt oder lieber aufhört.

Ich glaube nicht, dass man es aber derart auf die Spitze treiben wird im Kartellshop. Denn im Idealfall kaufen darin nicht nur die F2P Spieler, sondern auch die mit Abo.
der vergleich mit gw2 ist unsinnig. das is ein buy2play und der shop dort sieht ganz anders aus. die rüstungen dort gelten als stadtkleidung und haben keine stats. die rüstung im swtor shop ist komplett mit mods ausgestattet! man hätte auch rüstung ohne mods und färbende kristalle die deine alte farbe überschreiben einbauen können. alles ist möglich wenn man will