View Single Post

Booth's Avatar


Booth
10.20.2012 , 08:50 PM | #7
Quote: Originally Posted by Zottelkrischan View Post
ich ärgere mich schon seit bestimmt 2 Wochen, dass Unterwelthandel Rang 6 mir nur sehr wenige Materialien liefert und lilane Mats so gut wie gar nicht (oder überhaupt nicht, weiss nich mehr genau)
Abgesehen davon, daß Deine Wahrnehmung nicht direkt zu den hier beschrieben Bugs passt, kann ich Deine Wahrnehmung nichtmal bestätigen... ich bekomme in den letzten Tagen relativ "normal" mandalorianitsches Eisen (Stufe 6 Unterwelthandel-Metall) wie auch Promethium (Stufe 5) per "normaler" Crew-Missionen.
Quote:
Jetzt lese ich hier, dass die Missionen verbuggt sind, aber seid 1.4 gabs doch ein paar kleine Patches, schaffen die es nicht so was wichtiges zu fixen?!
1. Es waren die externen Einmalmissionen verbugt, die man verbrauchen/handeln/tauschen kann. Bei dem Bug bekam man pro externer Einmalmission nur die Hälfte an lila "Zeug".
2. Die normalen Crew-Missionen waren insofern verbugt, als daß die inhaltsbezogene Überschrift der Mission (reichhaltig, ergiebig, etc) nicht zutraf... die Ergebnisse schienen zufallsgeneriert zu sein, aber dennoch gab es auch bei den normalen Crew-Missionen weiterhin lila Crits.
3. Die beschriebenen Probleme SIND beseitigt worden.

Quote:
SO, es hat also GAR KEINEN ?! Sinn Mandalorianisches Eisen über die Missionen zu bekommen im Moment?
Wie gesagt - funktioniert bei mir einwandfrei wie seit jeher.
Quote:
hab jetzt bestimmt 20mal nur 2 einfache Mats bekommen mit einem Krit+2 Gefährten, nun hats aber endlich geklappt und es gab 3x MandoEisen.
Weiss nicht ob das ok ist, dass die krits so selten sind, aber die Anzahl der Mats bei normalem Missionserfolg (immer nur 2) ist doch nicht ok, oder?
Zufall heisst ZUFALL. Die statistischen Angaben sind KEINE Darstellung der zu erwartenden Realität, sondern ein JEDESMAL vom Computer ausgewürfelter Zufalls"wurf" mit der angegebenen Wahrscheinlichkeit. Rein theoretisch kannst Du auch bei 99% Wahrscheinlichkeit 10 mal hintereinander einen Mißerfolg beim Würfeln haben... extrem unwahrscheinlich... aber theoretisch dennoch denkbar.

Das ist halt das, was bei Zufallsgeneratoren rauskommt... echter Zufall. Wieso anscheinend dermassen viele Hersteller glauben, daß gerade beim Crafting soviel Spieler auf ziemlich viel Zufallselemente abfahren würden, kann ich Dir nicht sagen. Ich selber finde eine moderate Menge von Zufalls/Würfelelementen beim Crafting völlig OK. Was Bioware (und nicht wenige andere Hersteller) aber veranstaltet haben, ist für mich deutlich übertriebenes Gewürfel, was in der Ausprägung wenig mit Crafting, wie ich es verstehe, zu tun hat.

Aber.... es ist halt so. Und ich vermute, daß Deine Erlebnisse der vergangenen Tage KEIN Bug sind, sondern einfach nur persönliches Pech, welches so ziemlich jeder intensiverer Crafter/Ressourcen-Beschaffer via Crew-Missionen bereits mal erlebt hat. Und nach der psychologischen Theorie, der offenbar viele Entwickler anhängen, müsste man sich als Spieler gerade nach langer Durststrecke ja dann total freuen, wenn man wieder erfolgreiche Crits hat. Bei mir selber ist das Gegenteil der Fall... damit mich solche Durststrecken nicht tierisch ankotzen, habe ich längst GAR KEINE Erwartungshaltung mehr, wenn ich die Crew abschicke... bzw. ich versuche einfach das Hirn bei den Zufallselementen im Crafting auszuschalten und nicht weiter drüber nachzudenken.

Mir macht halt Organisation und Planung Spass... aber kein Zocken. Dieses Mißverständnis zwischen Kalkulation und Zockerei scheint aber nicht nur bei Spielen, sondern auch in der Finanzindustrie der Realwirtschaft zu existieren ... und auch dort besitzen die Zocker scheinbar seit langem die Hoheit
"Look, everybody always figures the time they live in is the most epic, most important age to end all ages. But tyrants and heroes rise and fall, and historians sort out the pieces." (Jolee Bindo)
"HOOTINI!" (an unknown Jawa)