View Single Post

Schaedel's Avatar


Schaedel
10.09.2012 , 02:51 AM | #1
Hallo zusammen.

Zunächst einmal möchte ich erklären um was es hier geht.
Viele Spieler beschweren sich in der letzten Zeit über ein F2P Modell in Swtor.
Mir stellt sich da die Frage: Warum eigentlich?

1. Das F2P Modell ist so "verhasst" da es in verschiedenen Online-Rollenspielen zu einer Massiv hohen Anzahl an Spielern der jüngeren Generationen bzw. Spielern die neu in dem Genre sind, geführt hat.

2. Viele haben Angst dass EA/Bioware Vorteile gegenüber deren die Zahlen wollen und derer die nichts zahlen zu gering sind.

3. Chinagold usw. usw. mehr brauch ich nicht sagen.

Meine Gegenargumente:

1. Swtor brauch Spieler egal aus welcher Schicht oder Generation. Es gibt unter Kindern und dennen die sich als Erwachsen bezeichnen nicht den Großen Unterschied. Ich selbst habe mit 16 Ragnarök Online begonnen und war meines Erachtens immer ein angenehmer Zeitgenosse. Es gibt in jedem Alter Leute die sich falsch oder blöd benehmen. Neue Spieler sind kein Hindernis sondern eine Chance in Swtor zu neuer Größe zu kommen. Jeder hat mal bei 0 angefangen auch Ihr liebe Community Mitglieder.

2. Es mag schon sein dass der Profit hier im Vordergrund steht. Aber wer GW2 gespielt hat kennt auch ein gelungenes Gegenbeispiel. Wem ein Spiel gefällt, sich in eine Community integriert und einfach Freude an dem Spiel hat, der zahlt auch gerne dafür. Swtor ist in meinen Augen das beste MMO dass ich kenne. GW2 habe ich angespielt aber mir fehlt das gewisse etwas. Cash-Shop ist in vielen spielen ein Mist aber meistens sind es die Grinder-Korea-Japan MMOS die das Cash-Shop Bild völlig in den Dreck gezogen haben. Um etwas zu erreichen musste man etwas kaufen. So sollte und muss es aber so nicht ablaufen ! Wenn ich durch den Cash Shop mal ne neue Frisur, Gleiter, Begleiter, Farbe und und und mal kaufen will, dann ja her damit. Nur sollte man durch den Cash Shop keine Einschränkunen im Gameplay oder Fähigkeitentechnisch haben.

3. Wozu gibt es Ignore und und und. Ihr werdet in jedem Spiel Goldseller etc. finden. Klar ist f2p eher Unterstützend bei so etwas aber sonderlich viel ändern wird sich dadurch nicht.

Abschließend will ich noch sagen dass ich so gut wie jedes MMO ausprobiert habe. Ich will nicht dass Swtor ausstirbt dass hätte das Spiel nicht verdient. Neue Kunden kann man Gebrauchen. EA muss mit dem Strom schwimmen um sich über Wasser zu halten. Swtor brauch ein F2P da dort der Markt gerade am stärksten ist. Die Spieler die Swtor als Zielgruppe hat sind nicht bei World of Warcraft sondern bei den anderen F2P spielen. Die meisten die WoW spielen sind so davon überzeugt dass es schwer ist sie davon loszureisen was ja okay ist, den wem ein Spiel gefällt der suchtet es halt Ich unterstütze die Entscheidung und sehe es als eine neue Chance für Swtor. Möge die Macht mit euch sein.