Thread: Fehler 310
View Single Post

SullaSelenas's Avatar


SullaSelenas
10.04.2012 , 06:07 AM | #3
Solange Sie für den entstandenen Schaden aufkommen, den Sie durch die Nichtbereitstellung einer vertraglich vereinbarten Leistung entstehen lassen, soll mir das sog. Tempo mit dem Sie Ihre Arbeit verrichten durchaus Recht sein.

Da ich meinen Abo aufgrund der hier erbrachten "Leistungen" eh gekündigt habe, werde ich mir das Desaster das hier wohlmeinend als Kundenservice bezeichnet wird, gerne noch eine Weile anschauen.

Kompetente Firmen schaffen es einen bekannten Fehler innerhalb von 48 Stunden zu beheben.
Wollen wir mal schauen welchen Zeitraum Sie dafür brauchen.

01.10.2012 wurde das Ticket erstellt.
Ich bin gespannt auf Ihr Endergebnis.

P.S.
Da ich den Thread heute morgen nicht gefunden habe auf den sich der Urpost bezieht ziehe ich natürlich meinen Vorwurf des Threadlöschens zurück.