Thread: fairnes im PvP
View Single Post

Velgas's Avatar


Velgas
10.01.2012 , 05:09 AM | #17
Quote: Originally Posted by Trayon View Post
Und da unser lieber Volcan ja gleich mit von der Partie ist:
Ich habe ja nicht sonderlich viel mit euch zu tun, aber die meisten von euch sind ja angeblich ganz nett. Aber was du für einen Wolf an uns gefressen hast, ist mir ein rätsel. Ich möchte die Leistung eurer Gilde ja nicht schlecht reden, aber ich fand die 2 Matches (bei denen ich dabei war) recht spannend, die Novare war wohl mehr als knapp und da gabs wohl wirklich nix zu meckern.
Im Huttenball lief bis knapp vor Ende alles legetim ab, ohne das du etwas zu meckern gehabt haben könntest. Sobald der Timer unter 2 min. ist, ist es ebenfalls eine übliche Taktik den Ball zu behalten und möglichst nah am eigenen Spawnpunkt zu stehen, das sollte euch wohl auch nicht unbekannt gewesen sein. Einzig die Stelle, wo sich unser Ballträger dann positioniert hat war zwiespältig. es war einerseits genial, da es eure 2 assas ausgekontert hat, sodass ihr ihn nicht ins feuer ziehen konntet. andererseits, und da muss ich euch wohl leider zustimmmen, war es nicht ganz die feine englische art sich dort hinzustellen, da es elegantere wege gegeben hätte um das feuer zu vermeiden, aber das wirft zumindest bei mir die frage auf, warum sitzt die niederlage bei dir so tief? die eine niederlage kann dir/euch doch nicht so weh getan haben?
und ja dieser tag war unser erster tag, an dem wir rated gespielt haben mit dieser gruppe. 3 von uns (wobei 1 nichtmal 50% der spiele anwesend war und wir anderen beiden eher defensivere rollen eingenommen hatten) haben zwar schon sehr erfolgreich in einer anderen gilde rbg gespielt, die sich dann leider aufgelöst hatte, aber der rest, hatte meines wissens nur aus zusammengewürfelten gruppen erfahrung im rbg gesammelt. da ist es also nicht verwunderlich, das der fokus nicht so ganz hingehauen hat und taktiken waren sowieso nicht vorhanden
Huch? Mit enrage hab ich keine Probleme - die Spiele die wir bisher hatten waren wirklich Top - sogar das Huttenball Spiel. Vielleicht wurmt mich die Aktion genau deswegen, weil wir uns ehrlich gesagt gefreut hatten endlich gute Gegner im rBG zu finden und gingen davon aus das man dann auch "Fair" und "Sauber" die Spiele zuende spielen kann. Klar ist es legitim den Ball zu halten - aber wie du es schon geschrieben hast - nicht auf die Art - die Aktion war einfach Assi.

Gegen die Initium/Special Forces Gruppe habe ich auch nichts - find die auch sehr stark. Aus diesem Grund reg ich mich eigentlich ja auch so auf, weil ich davon ausgegangen bin das gerade Teams die eigtl. auf Augenhöhe sind - ein faires spielverhalten üblich ist. Aber das taten sie nicht - Sie wussten das wir mit Rekruten-Equipten Twinks aus dem /1er rekrutieren Mitspieler in rBG sind - mit der Stammgruppe konnten wir nicht - weil zuwenige online waren und mit dene die Online waren - hätten wir keine funktionsfähige Gruppe aufstellen können. Deswegen wollten wir mit Twinks ins rBG um Marken zu bekommen damit diese EQ sind um später dann auch ne Gruppe aufstellen zu können, auch wenn nicht alle da sind. Die Gegenseite wusste davon und wir haben sie auch dazu eingeladen mit Twinks zu kommen - einfach des Spasseshalber, da es angeblich noch 1-2 völlig rdm erstelle rBG unterwegs wäre. Jedoch wollten Sie nicht auf Twinks loggen - das sie im 1. BG Vollgas gegeben haben, ist klar! Schliesslich konnten sie sich nichts darunter vorstellen, was wir mit Rekruten-Equipte Twinks meinten - aber das sie nach 3 BGs immer noch super dupa üba Mode gespielt haben und die BGs jedesmal so abgeschlossen haben, das teilweise Leute bei uns im Team keine Marken bekommen haben, verdeutlichte mir die interpretation dieser Gruppe des Wortes "Fairness".
Volcan
Sith Krieger (Marodeur)
<Wolfpack>
T3-M4 - ehemals Supreme Commander Stantorrs