Thread: fairnes im PvP
View Single Post

Frasert's Avatar


Frasert
10.01.2012 , 03:15 AM | #14
Fairness im PVP ??? Hallo ?? Der Vietnamkrieg war auch UNFAIR - USA+Alliierte: Flugzeug-Bomber, Panzer, Artellerie, Spezialeinheiten, ausgebildete Infanterie... NORDVIETNAMESEN+Alliierte: einfache unausgebildete Infanterie.

Dort gabs auch PVP aber wohl eher Person vs Person...

Ne aber mal ehrlich jeder Spieler in einem BG is selber dafür verantwortlich wie das eig BG läuft. Auch als einzelner kannst du mit Hilfe der logistik der Karte was reißen. Schlaues kicken/ ziehen ins Feuer, getimetes stunnnen und töten, selbst slowen oder sonstwelche debuffs helfen in jeglichen Situationen. Klar ist bissl Charabbhängig wie man im Huttenball alleine stören kann, aber mitn Atti-tank geht das WUNDERBAR

Und nur weil die gegnerische Gruppe dir overpowert erscheint muss man nicht gleich von unfairness reden. Fairness gibts nunmal überhaupt nicht in PVP, das meine ich nicht im negativen Sinne, sondern es hat NICHTS dort zu suchen. Jeder Spieler will gewinnen, wer was anderes erzählt lügt.^^ Dafür bildet man Gruppen, dafür spielt man zusammen, deshalb hat man Spaß. Aber du wirst sicher nie ne Gruppe finden die bspw aus 4 full t4 smashern besteht, die sich sagen achne lasst uns mal splitten, sonst wirds unfair für unsere Gegner........

Also man kann soviel rumheulen wie man will, letztendlich entscheidest du mit wie das BG ausgeht, also mach was draus. Verlieren tut man immer mal. Aber das hat überhauptnichts mit unfairness zu tun...

Ich sags jetzt zum Dritten mal: Fairness ist kein feature im PVP !!!

Gruß
* ToFN *
<Adrenalin>