Thread: Balance?
View Single Post

EilahFinn's Avatar


EilahFinn
09.27.2012 , 07:28 AM | #5
Quote: Originally Posted by Bragadox View Post
Der Gesamtschaden in der Tabelle hat die selbe Daseinsberechtigung wie die Gesamtheilung oder der Schutz (und da wird die Aussagekraft irgendwie deutlich seltener bemängelt).
Tatsächlich hat der Threadersteller aber auch die Werte für den stärksten Treffer aufgeführt, und der hat zusammen mit dem Schaden/sec-Wert in der Anzeige schon etwas mehr Aussagekraft über den möglichen Schadensoutput und den Burstschaden ... und da liegen die Maros/Wächter mit Crits im Bereich der 5-6k + teils deutlich über den vielgeschmähten Bounties und Frontis.

Die von dir angesprochene Nützlichkeit besagter Machtklassen bei Huttenball und Co. verschiebt da das Bild der Balance nochmal deutlich hin zu Machtanwendern, das steht ausser Zweifel.

Gruß
Braggel

-
Da ich keine Ahnung von range dd s habe, mal die Frage:

In welchen Zeitabständen - Intervallen werden die niedrigeren Schadensspitzen sowohl im Primär-oder Hauptangriff, als auch bei den Lückenfüllern oder Sekundärangriffen, beim Range dd gefahren.

Oder schlicht und einfach - wie sieht es mit dps-Zahl bei diesen Klassen aus.
Das es Klassen gibt (und da wohl nicht nur Maros und pyros), die bis zu 8k crits (Einzelziel - oder aoe-Schaden) schaffen, ist es für mich interessant, ob diese Klassen denn dann tatsächlich auch in den gleichen Zeitabständen/ Intervallen diesen Schaden aufweisen.
Haben die range dd insofern dann auch genau die gleichen "Output"-Löcher/ Wartezeiten?
Wie sieht es mit der Wahrscheinlichkeit für downtimes der einzelnen Klassen, der Defensive und Überlebensfähigkeit etc. aus?
Ist die crit Schadensspitze also das einzige, daß in der imba-Frage entscheidend ist?