View Single Post

Triguer's Avatar


Triguer
09.19.2012 , 11:49 PM | #21
Die Möglichkeit einer dualen Skillung, vielleicht sogar inklusive einer zweiten Klassenwahl, würde das Bilden von gildeninternen Guppen deutlich vereinfachen.
Des weiteren wäre es sehr komfortabel, wenn der Interface-Editor um die Funktion erweitert werden würde, nicht nur die Anordnung und Größe der Interface Leisten bestimmen zu können, sondern auch dessen Inhalt (Skills). Spieler, die viele Charaktere haben und PvE sowie PvP spielen, würde somit die Möglichkeit an die Hand gegeben, die Bedienoberfläche individuell dem aktuellen Spiel anzupassen.


Was uns bzw. meiner Gilde fehlt, ist ein "Gildenhaus". Ein solches Quartier könnte das Gemeinschaftsgefühl einer Gilde spürbar fördern. In diesem Zusammenhang möchte ich auch Housing erwähnen. Ein (persönliches) Raumschiff sollte mehr sein, als ein Fahrzeug, mit dem man von Planet zu Planet fliegt (was ja auch nicht lange dauert). Ein Aufenthalt auf dem eigenen Schiff, ob alleine oder in der Guppe, hat ja quasi keinen Sinn.


Es gibt viele Baupläne, deren Erzeugnisse "beim Aufnehmen" gebunden sind. Das betrifft zwar ausschließlich Items der Stufe 50, jedoch von der Qualität her sowohl Exotech, Tionisch und Columi. Es ist klar, dass damit ein Handel im Kiosk verhindert werden will. Aber für Gilden verhält sich das negativ. Mit Patch 1.4 kommt das Feature, dass Gegenstände aus Flashpoints und Operations zwei Stunden nach Beendigung ausschließlich innerhalb der Gruppe gehandelt werden kann. Ich (bzw. meine Gilde) würde es begrüßen, wenn solche Gegenstände zumindest innerhalb der Gilde handelbar wären. Patch 1.4 zeigt ja, dass eine Unterscheidung grundsätzlich möglich ist.
Des weiteren würde ich mir neue Baupläne wünschen, um dem Crafting mehr Gewicht zu geben. Im Kiosk kann man in etwa nach "legendären" Gegenständen filtern. Was ist z.B. mit diesen Bauplänen, die zumindest irgenwann einmal vorgesehen waren? Eine Möglichkeit, dem Handwerksberuf Cybertech mehr Bedeutung zu geben, wäre die Möglichkeit, Mounts zu verbessern (tunen).


Mit Patch 1.4 wird in SWToR eine weitere Operation implementiert. Es fehlt aber neuer Story-Content. Die Storyline, die bei manchen Klassen wirklich gut erzählt wird, sollte nun (endlich) fortgesetzt werden.

Und was natürlich in der Aufzählung nicht fehlen darf, sind Bugfixes von Bugs, die zum einen nicht erst seit gestern existieren und die zum anderen ziemlich lästig sind. Dazu zählt zum Beispiel, dass Gefährten oft verschwinden, wenn man in einer zweier- oder dreier Gruppe spielt und den Bereich wechselt (Ladescreen).