View Single Post

Trayon's Avatar


Trayon
09.05.2012 , 11:46 AM | #1
viele werden den blog sicherlich schon gelesen haben, aber einige wahrscheinlich auch wieder nicht. auf jeden fall sind dort endlich mal positive änderungen im bereich des deception assas zu finden:

Quote:
Schatten und Attentäter:
  • Machttarnung hat jetzt eine Abklingzeit von 2 Minuten.
  • Infiltrationstaktiken/Doppeltes Spiel: Wenn ausgelöst, verursacht der nächste Einsatz von Schattenangriff/Zurichten jetzt 30% mehr Schaden und kostet 75% weniger Macht. Kann nur einmal alle 15 Sekunden eintreten, aber jeder Rang nach dem ersten reduziert dieses Limit um 3 Sekunden.
  • Schnelligkeit/Vermeidung verringert die Abklingzeit von Machttempo um 2,5 Sekunden pro Punkt.
  • Maskierter Angriff/Schwellende Dunkelheit: Beendet beim Verlassen des Tarnmodus jetzt zusätzlich die Abklingzeit von Verdunklung und bewirkt, dass der erlittene Schaden um 25% verringert wird, wenn Aufschub/Dunkle Umarmung aktiv ist.
  • Verblassen verringert jetzt den durch Bereichseffekte erlittenen Schaden um 15% pro Punkt. Kinetikfeld/Entropiefeld gewährt diesen Effekt nicht länger. Verringert die Abklingzeit von Machttarnung jetzt um 15 Sekunden pro Punkt (vorher 30 pro Punkt).
  • Kinetikfeld/Entropiefeld wurde neu entworfen. Kritische Treffer bauen jetzt ein Kinetik-/Entropiefeld auf, wodurch die Schadensreduktion um 1% pro Punkt und Stapel erhöht wird. Bis zu 3-mal stapelbar.
  • Demütigender Schlag/Magnetismus ist eine neue 1-Punkt-Fähigkeit. Bewirkt, dass das Ziel von Drehtritt/Spieß 3 Sekunden lang um 70% verlangsamt wird, wenn der Rückstoßeffekt endet.
  • Scharfsichtiger Angriff/Voltaischer Hieb: Der Einsatz von Schleudern/Schock verbraucht nicht länger den Buff dieser Fähigkeit. Diese Änderung wurde vorgenommen, um für eine bessere Synergie zu Wirbelschlag/Meucheln in der Ausführphase zu sorgen.
weshalb ich das ganze nochmal zusammenfassen und nebenbei meinen senf dazu abgeben möchte:

komplett ausgeskillt hat machttarnung also nur noch 1,5 min. cd, ansich eine nötige änderung, wenn man sich die aktuelle infight-mechanik anguckt und die sehr bescheidene macht-reg ohne tarnung/verdunkelung bedenkt. könnte allerdings zu viel mimimi führen, da man so fast immer machttarnung bereit haben sollte, wenn es mal wirklich eng wird.

wenn sich an der procc-chance für doppeltes spiel nix ändert, hat man wohl alle 9 sek. ein zurichten mit 75% weniger machtkosten (denkbar wäre hier eine parallele erhöhung der machtkosten ohne procc) und zusätzlich 30% mehr schaden. erhöht den burst auf jeden fall spürbar, könnte meiner meinung nach allerdings etwas zu viel des guten sein.

machttempo bekommt jetzt einen generellen cd von 20 sek. für alle inquisitoren, zusätzlich können wir im 2. tier mit dem talent "vermeidung" den cd um weitere 5 sek. reduzieren. mit 15 sek. wären wir immerhin auf einer stufe mit den kriegern, die ebenfalls auf ihren gapcloser 15 sek. cd haben. ich befürchte allerdings das dies ebenfalls als etwas zu stark empfunden werden kann, da wir ja niemanden zum anspringen brauchen, allerdings wird uns dies gegen kiter-klassen gute dienste leisten.
vermutlich wird anbei der darknessbaum generft und der verringerte cd verschwindet dort (sonst wären theoretisch machttempo mit 5 sek. cd möglich)

nach verlassen der tarnung wird der cd von verdunkelung zurückgesetzt, meiner meinung nach ein längst fälliges feature, da man ohne nicht zuverlässig nah genug an die gegner ran kommen konnte. zusätzlich bekommen wir 25% weniger schaden, solange "dunkle umarmung" aktiv ist (theoretisch 12 sek. am stück möglich, wenn sich an den zeiten nix ändert). hört sich erstmal sehr toll an. pluspunkt sehe ich auf jeden fall darin, das wir mit verdunkelung einen weiteren def-cd haben.

die änderung an entropiefeld ist erstmal ganz nett, da man den verringerten cd auf machttarnung vermutlich eh mitnimmt. allerdings find ich das neue entropiefeld, recht schwach: 3x kriten um gerade mal 2% weniger schaden pro stack zu bekommen (insgesammt dann 6%)? 1. muss man das erstmal aktiv halten können, 2. wüsste ich aktuell nichtmal wo ich die punkte nach aktuellem talentbaum hernehmen würde, da ich mit den änderungen eh schon probleme auf mich zukommen sehe, was ich wohl skille und was nicht.

magnetismus wird sich zeigen wie wichtig das wird, da wir mit alle 15 sek. machttempo schon eine sehr gute mobility haben.

die änderung an voltaischer hieb könnte gerade im pve die executephase spürbar verstärken, im pvp wird es sich wohl kaum bemerkbar machen.

ich bin mir durchaus bewusst, das noch nix in stein gemeißelt ist, aber hindert einen ja nicht trotzdem darüber zu diskutieren, vor allem da hier im forum eh immer weniger los ist. wie denkt also der rest der communtiy darüber?
insgesamt betrachtet sehr nette änderungen, es wurde auf die größten probleme aus pvp-sicht eingegangen (mobility + überleben). allerdings muss der burst nach aktuellen infos immer noch aufgebaut werden und ist größtenteils immer noch procc-abhängig. aber funktioniert aktuell auch recht gut, sodass dieser punkt vernachlässigbar ist und vermutlich auch zu viel des guten wäre. weiterhin vermisse ich den zusatz bei der geskillten machttarnung, dass die erhaltene heilung nicht mehr um 100% verringert wird, solange die verbesserte tarnung aktiv ist (wird bei den agenten schmugglern weiterhin erwähnt).