Thread: Beste Story
View Single Post

Waldtroll's Avatar


Waldtroll
08.17.2012 , 05:45 AM | #99
So, mittlerweile sind alle imperialen Klassen- und Gefährtenquests durch, daher mal ein Statement meinerseits:

Imperialer Agent:
Story 1-
Meiner Meinung nach die mit Abstand beste Story bei den Imperialen. Abzug von der Note 1 gibts nur für den Anfang, da man da noch zu sehr der kleine Laufbursche ist. Das ändert sich aber ziemlich schnell.
Es bietet keine andere Klassenstory so viele überraschende Wendungen und auch lustige Szenen/Gespräche (ein paar mal saß ich alleine vor dem Rechner und hab wirklich laut loslachen müssen).
Dann hat der Agent auch noch das coolste Schiff von allen Klassen.
Gefährten 2-3
Bei den Gefährten gefallen mir Kaliyo und Scorpio gut, Lokin ist ok, Vector und Temple sind dagegen m.Mn. nach langweilig.

Kopfgeldjäger:
Story 2
Coole Momente und ein echtes "wenn die Bezahlung stimmt, übernehme ich jeden Job"-Feeling, dazu die Unabhängigkeit eines Mandalorianers. Hat mir durchweg Spaß gemacht.
Gefährten 2+
Alleine schon Blizz ist der Hammer, Gault und Mako mag ich aber auch; Torian ist langweilig und Skadge... naja. Er ist böse und grausam, aber das können Gefährten anderer Klassen m.Mn. besser.

Sith-Krieger:
Story 3+
Die Story gefiel mir hauptsächlich ganz am Anfang und ganz am Ende. Dazwischen wars irgendwie Standard und vorhersehbar. Gut, das Ende ist zwar auch vorhersehbar, aber wenigstens episch.
Gefährten 1-
Bei keinem anderen Char hab ich mich so gefreut wenn wieder Zeit für Gefährtengeschichten war.
Allen voran die Dreiecksbeziehung mit Vette und der dunklen Jaesa, sowie der völlig durchgeknallte Broonmark waren schon spaßig. Das dann auch noch der schlimmste Speichellecker Quinn für eine Überraschung gut war... und selbst Pierce ist cool.

Sith-Inquisitor:
Story 3-
Bis zum Ende von Kapitel 1 gut, danach insgesamt eher langweilig und vorhersehbar, wenn auch ein paar coole und epische Momente dabei sind.
Gefährten 1-2
Khem Val bietet meiner Meinung nach die spannendste (und überraschendste) Gefährtenstory, Ashara hat eine der (m. M.n.) am interessantesten herausgearbeiteten Persönlichkeiten, Andronikos ist einfach nur cool und Xalek ist ein sehr guter, effizienter Schüler, sodass man als alter Sith zu Recht Angst vor ihm hat. Nur Talos Drellik ist etwas langweilig.
Werde ich hier noch gebraucht?
Ich würde sonst nämlich gerne nach Hause gehen und die Wand anstarren.