View Single Post

SevrinSW's Avatar


SevrinSW
08.06.2012 , 11:19 AM | #11
1. Was denkt ihr, wie eure Sith-Juggernautskillung von anderen Klassen wahrgenommen wird?
Feedback rein auf PVE bezogen.
Das "Arbeitstier" unter den Tank-Klassen..
Braucht länger um Aggro aufzubauen (vgl Schatten / PT); wird im allgemeinen als anspruchsvoll betrachtet; ihm wird eine schlechte "Heilbarkeit" vorgeworfen.

2. Wie nimmst du deine eigene Skillung wahr?
Zu Beginn spielte ich mit einer 31/10/0 -Skillung. Aggroaufbau (auch vor Patch 1.2) war in Ordnung, jedoch war die Defensive nicht wirklich "*****elnd" für eine Deep-Tank-Skillung: Schallbarriere absorbiert einen festen, mickrigen Betrag, 4% Schild erreiche ich auch über Mods, und 4% Reduzierung von Phys. / Elementarschaden ist ein Witz..
Zumal im DD-Zweig Talente wie Unaufhaltsam (bei den ganzen Mobs die einen im Sprung CC'en und man nur noch clippt Gold wert) und Ohrenbetäubende Verteidigung (4% Reduce auf alles + als zusätzlicher CD nutzbar) warten.
--> Ergo Hybrid mit 17/23/1 .. selten Aggroprobleme, fühle mich stabiler als mit ner 31/10/0 Skillung..
Die Frage ist nur : warum stecken die guten Defensivtalente im DD-Baum und der Deep-Tank-Baum wird mit Wutaufbau-Gimmicks "zugemüllt" anstatt wie hoffentlich gewünscht die Überlebensfähigkeit eines Tanks zu steigern? PT-Tank bietet da einige gute Ansätze.
Valkelo - Juggernaut
immortalis @ T3-M4 - Imperium
Rekrutierung: OFFEN - hier geht es zum Thread