View Single Post

player-klaus's Avatar


player-klaus
07.23.2012 , 12:18 PM | #8
Quote:
Der Burst wurde mit dieser Änderung simpel in permanenten halb-Burst umgewandelt. Die TTK wie wir sie jetzt haben ist deutlich zu tief und es macht keinen Spass so zu spielen.
Falls sich ein 3. in ein 1v1 einmischt ist es für den einzelnen nach wie vor vorbei, ausser er outgeared beide deutlich und spielt eine FOTM Klasse.

Über den Gear-Unterschied und die TTK muss glaub ich nicht viel gesagt werden. Leute die nicht per Zufall mit full WH rumlaufen werden teilweise von einzelnen Spielern innerhalb von Sekunden zerlegt. Sogar mit full WH ist der Schaden noch deutlich zu hoch, die Leute sterben einfach zu schnell.
[QUOTE=iphobia;4885094]

1. Hier wiedersprichst du dir dezent selbst xD

2. habe ich nie behauptet, dass es dann nicht vorbei ist, sondern geschrieben, dass so eine situation nicht direkt mit respawn endet. keine korinthnkackerei bitte!

3. nimm ein full-augmented battlemaster set = ttk deutlich länger, auch gegen selbiges als wh set.
(wer sein bm nicht aufwerted ist total stulle und hat sowieso im pvp nix verloren. und da es ein witz ist, an credits zu kommen, lasse ich das argument nicht zählen, dass es an den cr's liegen könnte, dass einer nicht aufwertet.)

Quote:
es gibt denke ich bewegungstempo erhöhungen, die du nicht durch buffs sehen kannst. z.b. ein wut geskillter marodeur oder jugga, bekommt nach dem nutzen des styles "auslöschen" ( kurzer zusatzcharge durch die talente ) eine temporäre erhöhung der laufgeschwindigkeit. ebenso hat z.b. ein auf blutbad geskillter marodeur von hausaus eine höhere laufgeschwindigkeit. eventuell sind das z.t. ja dann die situationen, die du nicht nachvollziehen kannst.
jede klasse, deren bewegungstempo erhöht ist, hat nen visuellen effekt drauf. Ob Sabo, die trails haben, maros die rot leuchten, die animation der spiegelklasse...
in fight und out off... wenn die raketen auf den ballträger prasseln... indiskutabel.

Quote:
Immer diese Anschuldigungen bzgl. Hackens. Wird einem das nicht irgendwann peinlich? :/
willst du in meinen höflich formulierten thread rumtrollen, oder was?

1. ich habe niemanden direkt beschuldigt.

2. ich habe ein duzend tickets draußen, ich spiele auch phasenweise sehr intensiv und bekomme so einiges zu sehen

2. schau dir das mal an: http://www.myvideo.de/watch/8668246/...ebiet_Alderaan

3.das "außer nahkampfreichweite porten" scheint die einzige möglichkeit für die vielen skilllosen kacknoobs zu sein, das unvermeidliche weiter herauszuzögern. solltest du einen range spielen, kann ich mir vorstellen, dass du so etwas nicht allzu häufig zu sehen bekommst.

4. kommentar gemeldet.

Quote:
Dieses Problem tritt sowohl bei mir als auch bei Mitspielern seit dem Patch sehr häufig auf. Gigantische Lag-Spikes die aber anscheinend nicht bei allen gleichzeitig einzusetzen scheinen.
Das scheint allerdings kein Hack/Script/whatever zu sein, sondern ein Fehler bei Biowares Servern.
ich habe nicht nur bei mir die beobachtung gemacht, dass nach so einem massiven lag-spike ein assa/schatten auftaucht und einen wegroxxort, sondern auch als zuschauer und zuhörer im ts... dass ein und der selbe schatten/assa in mehreren beobachtungen vorkam, ist das salz in der suppe dieser story, oder?

Quote:
darf man fragen was du spielst nachdem du mit der balance so zufrieden bist?
darf man xD
ich spiele saboteur auf verborgenheit. der lag seit februar auf eis und wurde mit servertrans reaktiviert.
farme gerade das wh... da ich viel umschieden muß wegen customizing habe ich auch noch lange nicht das obere ende der nahrungskette erreicht... atm 30%wh, alles full augmented natürlich.
probleme habe ich viel mit "muß hinter dem ziel stehen" oder "ziel nicht sichtbar" oder damit, dass die lücken zwischen meinen hellen momenten manchmal sehr groß sind... enrage, tunnelblick und sinnloser wipe...
und natürlich mit den pyro oder plasma asseln... es ist mir noch nicht gelungen, so einen erfolgreich zu kiten oder auszusolo'n... (also rekrut schon... aber das zählt ja nicht)

Quote:
der grund für die rückläufigkeit ist eher in der puren langeweile anzusehen, die sich im endcontent auftuht. immer mehr spieler stossen ans ende ihrer charakterentwicklung was zu grosser langeweile führt. der mensch möchte beschäftigt werden.
diese sensationssüchtige kackscheisse interessiert mich nicht. diese erfolgsgeile progressscheisse auch nicht. ich habe viele rl friends die swtor spielen, allein in meinem block spielen 5! leute swtor. fun! non-progress.
wie krank muß man sein, bei der fülle an möglichkeiten zu rufen: laaaangweilig! ???
einloggen, bissi twinks schicken, gefährten ausstatten-die der twinks auch, mit die atzen bissi die wz's unsicher machen, die füsse aufm couchtisch an fringe blödglotzen und rezepte critten oder sich über den allgemeinen beäumeln... und wenn ich keinen just habe, lass ich das spiel aus... auch mal 5 tage am stück.
alles so schnell wie nur irgend möglich zu haben, machen, wollen, tun und müssen ist eine echte (wirklich!) gesellschaftskrankheit und man sollte sich mal wirklich vor augen halten wie krank so ein livestyle wirklich ist. um solch leute mache ich einen großen bogen, denn die können nix außer andere mit herunter ziehen.
der weg ist das ziel... und ich will niemals ankommen (hab auch noch mächtig skill zu erlernen und bin motiviert)

Quote:
Hier kann ich leider gar nicht zustimmen, was Bioware seit Release in Sachen PvP angerichtet hat ist in meinen Augen eine Katastrophe.
und ich muß dir massivst widersprechen. ea/bw waren/sind unbestreitbar noobs in sachen pvp. ich bin seit pre-realese dabei und kenne die entwicklung die swtor im pvp gemacht hat nur allzu gut. der 1.2 fail war ein indiskutabler tiefpunkt in dieser entwicklungsgeschichte.

aber meine schlimmste befürchtung ist glücklicherweise nicht eingetroffen:
"dass sie schon zum launch total failen."

ich ziehe mal ein vergleich aus dem motorsport heran: 0,1bar mehr oder weniger- vorne oder hinten auf die reifen? bei wieviel° böhsem sturz?
ich kenne KEIN! spiel, dass 100% balanced ist. du?
welches?
bei skyrim habe sogar ich (guffeliger non-progress-player) auf der schwierigsten stufe, den größtmöglichen gegner geonehittet... und das ist nur ein offline game. (aus einem hause, dass eigendlich wissen müßte, wie man zocker beschäftigt hält)

und ich werfe mal die behauptung in den raum, dass wir noch nie so nah an einem "balancing" waren, wie seit launch!
stapelbare buffs/debuffs weg, softcaps... kleine stellschrauben an denen man drehen muß und egal wie hoch das budget, die entwicklung kann immer in die falsche richtung gehen.

Ganz wichtig:
viele guten spieler neigen dazu, die skillbaren möglichkeiten und zur verfügung stehenden ausrüstungen und setups phantasievoller zu kombinieren, als es den entwicklern jemals im traum einfallen würde.
nur deshalb gibt es imbalance.

ich meine, die von ea/bw hätten ja auch ner horde arbeitslosen die-hard-zockern einen job geben können, von dem alle 3 seiten profitieren (entwickler/cracks/konsumenten)

ich lehne mich jetzt mal ganz weit aus dem fenster und stelle die behauptung in den raum, dass sie selbst bei einem vollbezahltem-60mann-24h-dauerzocker-hartz4-nerd-crack-team im backoffice billiger gefahren wären, als mit den ganzen abos, die sie nun mit den rage-quittern verloren haben, weil es spielinterne entwicklungen gab, die jenseits ihres phantasiehorizontes abgelaufen sind. (das controlling einer großen firma erkennt jede überflüssige putzfrau, aber in den toplevln ändert sich selten etwas)

aber es ist nun mal so, momentan, wie es nun mal ist.

willst du wegen dieser lächerlichen 20€ im monat einen scheiterhaufen errichten? willst du lieber diablo spielen? *facialpalm

ich reize meine klasse in meinen "hellen momenten" schon recht gut aus. auch weiss ich sehr genau, wer bei uns auf dem server was auf dem kasten hat... (ich chille auch mal beim nachbarn und schau ihm stundenlang beim pvp zu- anstatt selber zu spielen oder ich schaue mir meine mitschnitte an und mach mir ne platte über meine wipes.) weder renne ich, wie der klassische zergling, in einen rated-pro rein und wunder mich dann, wieso ich in 4 gcd's gepawnd wurde... noch würde ich es wagen, einen solchen fail meinerseits auf das balancing zu schieben: ltp!

ob 6 tanks in einer wz, die es unmöglich machen zu drehen exploiting, imbalance oder eine schwäche der gruppenzusammmenstellung ist, steht auf übrigends auf einem anderen blatt.

und noch etwas: contentmäßig gesehen ist nach oben hin noch soooo viel luft. die wage zwischen content nachschieben und dessen bugs fixen ist sehr schwer zu halten... und je komplexer das ganze wird, um so schwerer ist leider auch.

darum bleibe ich dabei: ein weiterer schritt in die richtige richtung. weiter so!