View Single Post

kicknemesis's Avatar


kicknemesis
07.18.2012 , 11:58 AM | #25
Ich glaube, der Begriff "Wille der Macht" passt hier ganz gut. Ein Sith oder Jedi kann gar nicht bewusst und per se beeinflussen, ob er als Machtgeist "wiedergeboren" wird oder nicht, es geschieht ganz und gar nur aufgrund des "Willens der Macht" (oder Zufall, wie der Hanswurst sagen würde ).

Nehmen wir nun an, dass die Macht und jene, die die Macht nutzen / manipulieren (=Jedi und Sith) sich besonders stark anziehen, wobei hier besonders starke Machtnutzer profitieren, dann glaube ich, dass es allerhöchstens sein kann, dass ein Machtnutzer es indirekt beeinflussen kann, ob er Machtgeist wird, je nachdem, wie stark er in der Macht war (alternativ: Wie sehr er sich mit der Macht zu Lebzeiten beschäftigt hat, oder wie groß sein Midi-Chlorian-Wert war).

Das mit den Midi-Chlorianern ist ohnehin noch die Frage:
Kann es sein, dass nur Jedi (Anakin zum Ende mit eingeschlossen) mit besonders hohem Midi-Chlorian-Wert zu Machtgeistern wurden? Yoda hatte, bevor man Anakin fand, ja anscheinend den höchsten jemals gemessenen Wert, bei Obi-Wan weiß man es nicht, er schien jedoch auch kein 08/15 Jedi zu sein. Und Anakin sollte ja allein aufgrund seinen MC-Spiegels wohl so ne Art Gott unter den Machtnutzern sein. Könnte es demnach sein, dass der Midi-Chlorian-Spiegel die Eintrittskarte in die Machtgeisterwelt ist?
-= Ich darf meckern, ich bin leidgeplagter Jen'Jidai-Spieler =-