View Single Post

PfAndy's Avatar


PfAndy
07.10.2012 , 06:19 PM | #194
Ich spreche mit meinen Soldaten (die eher Haudegen sind) in Cantinas oder in der Stadt alle mit du an. Außer Vorgesetze natürlich.

Mein Jedi ist kein Jedi sondern ein mirialandischer Vibroschwertkämpfer und der redet immer frei Schnauze. Jeder wird geduzt, alle sind gleich. Er zeigt Jedi gegenüber nur Respekt wenn er das Gefühl hat von ihnen im Kampf besiegt werden zu können, aber dafür ist sein Selbstbewusstsein meist zu groß.

Auf der dunklen Seite halte ich mich an die Vorgaben vom Orden der Sith (siehe http://swtor-rp.de/index.php?page=Board&boardID=36 )

Mein Mandalorianer hält sich weitgehend an die Vorgaben
  • die traditionelle Rüstung tragen
  • die Sprache Mando'a sprechen
  • sich und seine Familie verteidigen
  • seine Kinder als Mandalorianer zu erziehen
  • zum Wohl des Clans beizutragen
  • sich dem Mandalore anzuschließen, wenn er zu den Waffen ruft.
wobei ich auf die Sprache bezogen lediglich Worte wie Verd (Soldat), Alor (Anführer), Vod (Bruder/Schwester), Buir (Vater/Mutter), Shebs (der Hintern) usw. mit in seine Sätze einbaue.

Ansonsten sehe ich keinen Grund warum ich normale moderne Worte nicht im SWTOR RP benutzen soll. Dieses Elben-lotro-Gesülze kommt einen nur noch selten unter. (Gott sei Dank) Außer du spielt einen übereifrigen Padawan...


Wichtig ist, dass du dir einen Vorgeschichte zu deinem Char überlegst. Also von welchem Planeten stammt er, was sind seine Schwächen, wen akzeptiert dein Char und wer empfindet er als unwürdig (vor allem auf der imperialen Seite muss man als Pureblood oder Mensch einen unterschwelligen Rassismus und die Angst vor Stärkeren mit rein bringen sonst wirkt es schnell lächerlich)... Wenn du dir all dessen klar bist, ist schnell klar zu wem dein Char Du sagt und wer ein Sie verdient.

Wenn du weitere Fragen hast bist du vor allem hier gut aufgehoben: http://www.swtor-rp.de

Dieses Forum hier wird wegen dem ganzen Gejammere von den meisten RPlern gemieden.
"Am Aufbau von Imperien mag man verdienen, aber nicht an deren Spitze. Am Ende landet man nur auf der falschen Seite eines Staatsstreichs oder einer Invasion oder eines Scharfschützengewehrs." Jet Nebula
- Was meint Pash dazu? -