View Single Post

ArathornW's Avatar


ArathornW
06.29.2012 , 06:07 PM | #63
Naja im endgame mit ner Gruppe samt Heiler stärkt das den Heiler und sollte nicht sooo schlimm sein.

Aber im Einzelspiel / im leveln was haben wir mit der Änderung den nun ? Ich seh da drei Dinge

- Haltung erzeugt 50% mehr Aggro. Tja ging auch vorher, aber jetzt wird man noch schneller von allen als Ziel genommen und erleidet mehr Schaden dafür der Gefährte weniger hmm ok
- Man hat weniger Rüstung und dadurch weniger Grundschadenreduktion. Sprich man bekommt mehr Schaden.
- Man hat die leichte selbstheilung reduziert wodurch man weniger Schaden verträgt weil man weniger nachheilt.

Im Einzelspiel wäre natürlich die Alternative anstelle eines DD Gefährten jetzt den Heiler Gefährten zu nehmen. Also einen wenig Schadenmachen mit einem wenig Schadenmacher Gefährten was jeden Kampf aufgrund der gesunkenen Schadenserzeugung in die Länge zielt.

Weiß nicht ich hab einen Jedi Schatten und einen SIth Attentäter Tank auf lvl 50 gespielt und bei beiden machte das Einzelspiel mit dem Jedi / Sith DD Nahkampfgefährten mir echt spaß. Nahm man aber den Heilergefährten war es laaangsam und machte weit aus weniger Spaß.

Sollte man aufgrund der patch 1.3 änderungen jetzt dazu gezwungen sein, werden wohl weit aus weniger einen Tank hochleveln und lieben (zumindestens zum leveln) die Schadensbäume nehmen was nichts gutes (Tankmangel) für H4 / Flashpoints ergeben könnte.

Hmm mal eineFrage. Also die 50% mehr Aggro durch die Kampfhaltung. Also ich fand immer das der Schatten Tank / Attentäter Tank gut tankten / genug Aggro erzeugten. Findet ihr das die Aggrosteigerung nötig war ?