View Single Post

Siniath's Avatar


Siniath
06.27.2012 , 04:03 PM | #30
Quote: Originally Posted by Delitte View Post
Ich habe anstelle von Lehrer/Schülerverhältnisse das Adoptionsverhältnis geqählt, da der Meister seinen Padawan/Schüler oft von Kindheit/Jugend an unterrichtet und dabei miterlebt wie der Schüler reift. Oft entstehen (überwiegend bei den Jedi) dabei enge Verbindungen, die man auf gewisse Art mit einem Mutter/Vater - Sohn/Tochter - Verhältnis vergleichen kann. Zum Beispiel habe ich gelesen, dass Qui Gon Jinn es schwer fiel, Obi-Wan erwachsen werden zu sehen und er wusste, dass er ihn bald seinen eigenen Weg gehen lassen muss. Ein Jedi darf sich zwar nicht binden und muss solche Trennungen akzeptieren, doch das verhindert nicht 100%ig, dass viele Meister und ihre Padawane im Laufe der Jahre sehr vertraut miteinander werden.

Auch bei den Sith entstehen Verbindungen, wobei diese eher eigennütziger Natur sind (Schüler will lernen um bald den Meister töten und seinen Platz einnehmen zu können). Doch wer sagt, dass ein Adoptivkind sein "Elternteil" nicht auch ausnutzen kann?

Weil ich diese Ähnlichkeit gesehen habe, habe ich wie gesagt, das Adoptionssymbol auch für Meister/Padawan-Beziehungen benutzt.

LG Ahsokatano
Threadnekromantie =O

Lass den armen Beitrag im Datennirvana ruhen....
Viel mehr hätte ich einen Beitrag darüber eröffnet, über die Sinnhaftigkeit der mit 1.3 implementierten Legacy-"Verbesserungen"
Novadi - Powertech (Shield Tech)
Moandor - Sith-Sorc (Corruption)
Siniath - Sniper (Lethality)
Andalos - Jedi-Guardian (Vigilance) Later - Vanguard (Assault)