Thread: How to play PvP
View Single Post

Wind-Tzun's Avatar


Wind-Tzun
06.21.2012 , 09:07 AM | #33
Quote: Originally Posted by TuraelFA View Post

Novare-Küste
Immer wieder wenn euch keiner angreift die Geschützkontrollen Tabben oder Retabben (je mehr umso besser)
Den gegner immer wieder unterbrechen beim Tabben
Rechzeitig Ansagen machen
An den Geschützkontrollen kämpfen euch nicht wegziehn lassen
Vorschlag (aus der eigenen Praxis):

Geschwindigkeit und eine (sehr) aggressive Spielweise ist m.E. der Schlüssel zum Erfolg an der Küste. Kompaktes deffen (Bürgerkrieg/Alderan) halte ich nicht für geeignet. Gute Teams umgehen den Zerg und greifen schwache Ziele an. Was nützt es wenn alle an einer Station rumstehen die keiner angreift? Teilt sich dann so ein Zerg auf, ist es meistens schon zu spät. Also früh angreifen, einnehmen und stören.

Wenn man die erste Kontrolle im Osten oder Westen eingenommen hat (3 Leute die schnell und viel Schaden zusammenbringen) sollte man das Ding stehen lassen -- im Notfall auch ohne Schutz -- und sofort zum nächsten Ziel (W/O) ziehen. Ja... ein einzelner Gegner kann dann im Rücken drehen, na und? Man selber rennt derweil zu dritt gegen einem oder zwei gegenüber und der Rest vom Team greift den Süden an... welches Team hat wohl die bessere Verteilung Angriffskraft pro Kontrolle? ;-)

Die meisten Spieler zergen wie verrückt im Süden (das ist keine Annahme, sondern eine Beobachtung), und merken oft gar nicht was im Norden abgeht. Wenn es perfekt läuft hat man nach zwei-drei Minuten alle drei Geschütze. Die Gegner brauchen (nicht selten) ein zwei Minuten um das a) zu realisieren und b) sich zu sammeln. Wertvolle Zeit... Selbst im super ungünstigen Fall, das man nur zwei Stationen hat... kann man mit dieser Ausgangslage ganz gut weiter machen.

Wenn beide Teams agressiv spielen ist entscheidend welches Team das schlagkräftigere und schnellere Strike-Team hat - ja, bei einer ungünstigen Verteilung kann das voll daneben gehen, weil es schwer ist Teams im Spiel neu aufzustellen - aber wir sind ja alle OP equipped und beherrschen unsere Klassen aus dem FF... oder? ;-)

Heilung ist gut... aber Schaden (machen) ggf. wichtiger. Da wirken Taunt/Spot?Shield Buffs viel besser, also wenn Tanks und DDs sich gegenseitig helfen mehr auszuhalten. Dann kann auch nach dem Takeover in Ruhe geheilt werden.

Die Taktik geht bei uns ziemlich gut auf. Macht irre viel Spaß (wegen der Action) und man ist in der Wertung (wegen dem fehlenden Zerg) nicht in den top Platzierungen. So bleibt man länger unter dem Radar der Gegner und kann ungestört sein Ding machen. ;-)
Me lay, you lay.
Spoiler