View Single Post

Isnogut's Avatar


Isnogut
06.05.2012 , 11:21 AM | #17
Quote: Originally Posted by Angeluslul View Post
Schönen guten Abend,

ich weiß, das richtige Rp-Experten nun wahrscheinlich den Kopf schütteln werden und den Thread gleich wieder schließen müssen, weil's unter ihrem Niveau ist über so etwas überhaupt zu reden, doch ich habe da eine Frage die mich schon immer beschäftigt, ..seit der erste Machtanwender mit 2 Schwertern gekämpft hat.

Es gibt, so finde ich, viele Beispiele von Machtanwendern die, wenn sie die Möglichkeit dazu haben ein zweites Schwert mit in den Kampf nehmen, das ist schlüssig, sie haben wahrscheinlich auch oft mit zwei Schwertern gekämpft und sind damit einfach "geübter", doch nun komme ich zu meiner eigentlichen Frage:
Das ist keineswegs schlüssig oder mit der herkömmlichen Logik zu erklären, nimm 2 richte doppelt soviel aus. Gegenfrage, wieso nutz(t)en Schwertmeister im echten leben nicht alle 2 Schwerter um doppelt so effektiv zu sein? Es liegt am Kampfstil und an den Eigenheiten, auf die es sich entwickelt hat. Es gibt Kampfstile, die die Paradehand als Balance oder als Schildhand, oder als Zweithand, oder eben um einen anderen Gegenstand zu halten (Dolch, Axt, Paradeschwert, etc.) Alles ist an den Kampfstil gebunden. So ist es hier auch mit dem 2 Lichtschwertstil.

Hier hast du die Geschichte und die Kampfkünste der Lichtschwerter. Vielleicht verstehst du nach dem lesen, wieso manche Stile so sind, wie sie sind in Star Wars. Es ist sehr interessant zu erfahren, wie weit sich die Schriftsteller und die echtem Kampfmeister für die Filme Gedanken um diese Kampfstile gemacht haben.
Quote:

Nehmen wir als Beispiel das eine Render-Filmchen beim start des Spiels, die beiden dunklen Sith kämpfen gegen die beiden guten Jedi, im Verlauf des Kampfes kommt es dazu, dass der gute Jedi-Meister das Doppellichtschwert der anderen Jedi nimmt und damit anscheiend viel effektiver Kämpft, dann passiert es auch noch, das der eine Sith, das Schwert vom anderen Sith nimmt und damit auch, zumindest für mich, anscheinend effektiver kämpft.
...und gehört zu der Kategorie, "Wir beeindrucken mit möglichst coolen Moves." So mancher wirklicher Schwertmeister würde sein Gesicht in seine Hände vergraben, wenn er einige dieser Moves beurteilen müsste. Sie sehen richtig Klasse aus, aber es bleibt völlig ineffektiv.
Quote:

Solche Beispiele finde ich wirklich sehr oft im Star Wars-Universum, darum frage ich mich warum die nicht gleich so viele Schwerter benutzen wie sie können und ist es per se besser mit mehreren zu kämpfen? Gibt es da irgendwelche Lehren? Irgendwelche Zitate?
Ich glaube, ich habe vor einigen Jahren irgendwelche Zitate von Jedimeistern gelesen, eines ging in etwa, "Mehr Schwerter machen dich zu keinem besseren Kämpfer". ich wünschte, ich könnte mich erinnern wo das war. ...Hm, war das nicht sogar im Comic über Exar Kun? Er war glaube ich noch ein Padawan und kämpfte gegen seinen Meister in einem Übungskampf. Was genau passiert weiß ich nicht mehr, aber ich weiß, Exar Kun schnappte sich ein zweites Schwert und dreschte auf einen Meister ein, und verlor.
Quote:

Ich spiele einen Marauder und kämpfe immer mit zwei Schwertern und ich mache auch gern ein wenig rp, doch möchte ich auch gern ein wenig über dieses, für euch wahrscheinlich total doofe, Thema wissen.
Das Thema ist nicht doof. Deine Grundannahme ist aber falsch. Der Kampfstil mit 2 Lichtschwertern ist glaube ich Ataru (Form IV).

Man sagt, Ahoska Tano nutzt trotz 2 Lichtschwerter Shien (Form V). Hier ist mir nicht so ganz klar ob die Entwickler dieser Kampfkünste die Formen richtig definiert haben, oder schlicht gesagt haben, "dieser da ist defensiv, dieser da ist heftig, dieser da nutzt den verkehrten Schwertgriff, dieser da ist sehr athletisch, etc...".
Wenn das Zweite stimmt, erkennt man unweigerlich den Fehler in der Technik und ihre unmögliche Umsetzung. Wie gesagt, 2 Schwerter machen einen Nutzer nicht effektiver, bestenfalls nur unberechenbarer.
Trotz der Machtnutzung müssten die Lichtschwertkämpfer sich dennoch an die Regeln der Physik halten.