View Single Post

AFacelessOne's Avatar


AFacelessOne
05.30.2012 , 09:10 AM | #21
Quote: Originally Posted by Zertheron View Post
- Nar Shada. Ich lasse Republikaner (die Imperiale angreifen) am Leben und verbünde mich mit ihnen um einen Sith zu töten. Anschließend lasse ich sie laufen "super Arbeit Jungs, ihr seid Spitze".
Das ist nur eine der Möglichkeiten, die man da hat. Ich selber habe sie auch am Leben gelassen, habe den Sith mit ihrer Hilfe gekillt und hab sie dann abgeschlachtet - ich hab so gefeiert bei der Mission! Sowas nennt man in der Psychologie Manipulation. Oder stark vereinfacht gesagt, Andere BENUTZEN um die eigene Arbeit zu erledigen. Wenn du sie am Ende laufen lässt, bist selber Schuld.

Quote: Originally Posted by Zertheron View Post
- Anstatt den Meister von Jeasa auszuschalten (immerhin ein Todfeind des Imperiums), schickt man ihn zum Jedi Rat "Damit sie ihn heilen und zur hellen Seite zurückführen können". ***? Damit in ein paar Monaten wieder Imperiale massakriert?
Das ist eine Entscheidung, die du selber getroffen hast was letztendlich auch deine Konversation unten irgendwann auslöst. Ansich aber, selbst wenn sie ihn heilen geht das a) nicht von heute auf morgen und b) stell dir einfach mal vor wie demoralisierent das für die Jedi ist, Meister Karr so zu sehen. (Im Bezug auf seine Hintergrunggeschichte welche ich mal nicht spoilern will)

Im großen und ganzen bist aber selber Schuld, wenn du einen *würg* guten Sith spielst. Das wäre, als wenn du in der Politik bist und ehrlich bist. Es wiederspricht sich einfach.