View Single Post

UrsulaBrand's Avatar


UrsulaBrand
05.29.2012 , 10:53 AM | #9
Auch ich kann bestätigen, dass der Agent (und da vor allem der Scharfschütze) die Klasse ist, die am meisten Anspruch an den Spieler hat.

Da ich die Klasse trotzdem (oder gerade deshalb) selbst gerne spiele, kann ich vielleicht auch noch das eine oder andere hier beitragen.

Generell gilt, dass man als Agent flexibler sein sollte in seiner Spielweise als andere Klassen. Das gilt gleich bei mehreren Punkten:

Bei den Gefährten: Ich habe festgestellt, dass jeder Gefährte des Agenten seine Vorzüge hat (nur Vector ist mir irgendwie immer zu schnell weggestorben). Bei bestimmten Gegnern ist der eine besser geeignet, bei anderen ein anderer. Insofern würde ich mich nicht auf einen Gefährten festlegen, sondern immer wieder wechseln und ausprobieren, in welchen Situationen welche Gefährten am nützlichsten sind. Ich persönlich hatte (obwohl ich Scharfschütze bin) meistens Kaliyo dabei (weil ich den Charakter mag), die ich dann durch einen ihrer "Kollegen" ersetzt habe, wenn es notwendig wurde.

Bei der Rotation: Klar gibt es Rotationen, die besser sind als andere. Trotzdem sollte man nie stur daran festhalten, sondern immer bereit sein, flexibel auf alle Gegebenheiten zu reagieren.

Bei der Kampftaktik: Auch ein Scharfschütze ist ab und zu gezwungen, in den Nahkampf zu gehen. Und manchmal muss man einfach aus seiner Deckung heraus und den Gegner kiten. Gerade bei den Endbossen in den Planeten- und in der Klassenstory war es zudem oft so, dass "taktisches Sterben" weiterhilft. Denn ja, es ist ziemlich doof für den Agenten, wenn die Videosequenz endet und man direkt neben dem Gegner steht statt auf angenehmer Fernkampfdistanz zu sein. Sterben, sich wiederbeleben und dann die maximale Reichweite ausnutzen hilft da sehr.

Und klar, die meisten dieser Tipps gelten natürlich für alle Klassen. Auch Hexer oder Söldner werden besser, wenn der Spieler flexibel spielt und nicht einfach nur seine Standard-Rota durchklickt. Aber für den Agenten sind sie eben überlebenswichtig.