View Single Post

Geradi's Avatar


Geradi
05.21.2012 , 02:50 AM | #9
Quote: Originally Posted by --AnthraX-- View Post
Dein Kommentar ist ja wohl mal völliger Schmarn, ne Begründung villeicht? Erklärt mir eigentlich nur das du warscheinlich null Erfahrung im MMO hast.
So wie sich eure Posts lesen bist du derjenige der ausser WoW (Skyrim is kein MMO) nicht viel gesehen hat oder? Du hast doch überhaupt keine Ahnung, jede deiner Aussagen belegt dies.

Quote: Originally Posted by --AnthraX-- View Post
Fakt ist eins, als Revolverheld/Sniper kann man innerhal von seh sehr kurzer Zeit mehrere Stuns(nur mal so, Blendgranate & Tritt) raushauen, dazu noch leute wegkicken & ein Schild??? Als Nahkämpfer 1vs1 hat man sehr geringe Chane einen zu knallen, das gleiche gilt für den Scharfschützen im Imperium.
Der Sniper hat EINEN Stun, EINEN, ich wiederhole, EINEN, der ist mit der Reichweite von 4m dabei. Dann wäre da noch die Blendgranate, kein Stun, kurzer Mezz. Kicken kann er wie so ca. jeder andere auch.


Quote: Originally Posted by --AnthraX-- View Post
Auch haben sollten die Intervalle der Stun-Fähigkeiten drastisch angehoben werden. Es kann nicht sein das innerhalb von kurzer Zeit von der gleichen Person ein Spieler 3x festgehalten wir. Das war in keinem anderem MMO so extrem wie hier. Weder in WoW noch in Skyrym. Und dieser Faktor nimmt einem im unter LvL 50 PvP unheimlich den Spaß.
Äh, schonmal DAoC gespielt? Skyrim ist immer noch kein MMO, ein Stun und ein Mezz sind nicht 3 mal festgehalten.

Quote: Originally Posted by --AnthraX-- View Post
Bzu Balance PvP50: LvL 50 ist sehr von Equip abhängig, zudem tummeln sich dor nicht annährend so viele Pfosten wie in den 10-49er Bereich.
Schlimm...

Quote: Originally Posted by --AnthraX-- View Post
Fakt ist eins, es gibt zu viele implementierte Fähigkeiten die weder zu der Klasse passen, noch Relation liegen. In diesem Spiel wird massig Potential verschenkt! Das Spiel ist Klassentechnisch nicht ausgereift und völlig unausgeglichen.
Fakt ist man sollte seine lückenhaften empirischen Daten nicht zu Fakten erheben.
Die nach Perfektion streben werden vor dem Tod keine Ruhe finden
Shikata ga nai