View Single Post

Palomydes's Avatar


Palomydes
05.19.2012 , 06:57 AM | #7
@Stoppersocke

Ja, definitiv. Der Sniper ist mit am anspruchsvollsten. Das kann für manche genau die Herausforderung sein und entsprechend ehrgeizfördernd. Andere dagegen gelangen schnell an den Rand ihrer Frustgrenze.

Wie Du, habe auch ich einen Inquisitor ( Attentäter ) auf Level 50. Zudem habe ich noch einen Sniper und Jedi Hüter auf 50. Einen Kopfgeldjäger auf 32 und - weil ich auf Jedi Tower einen Twink angefangen habe - einen Botschafter aktuell auf 27.

Von allen Chars war der Sniper am schwierigsten. Alllerdings war er auch mein erster Cha. Ich glaube heute käme ich etwas besser in der Levelphase mit ihm klar. Doch trotz aller Schwierigkeiten, der IA ( Sniper ) bleibt meine Lieblingsklasse. Es ist einfach der Style. Jedoch leidet der Sniper an vielen Ungereimtheiten. Wie schon von den Foristen vor mir angesprochen; ausgerechnet der Sniper bekommt einen Heiler-Begleiter erst ab Taris! Der Kopfgeldjäger, mit seiner schweren Panzerung und anderen netten Sächelchen, bekommt schon mit seinen ersten Gefährten einen Heiler! Aber auch der Botschafter und Hüter bekommen schon früher einen Heiler. Da faßt man sich einfach nur an den Kopf.

Naja, auf weitere Einzelheiten will ich hier jetzt nicht eingehen. Diese sind in den entsprechenden Foren bestens nachzulesen.

Mein grundsätzliches Resümee: Man muß ihn lieben, sonst wird man mit dieser Klasse nicht glücklich, was m.M. vorwiegend daran liegt, das BW zwar dem Agenten eine der besten Storys verpaßt hat, aber ansonsten von der Spielmechnik es deutlich an Feingefühl hat mangeln lassen. Die Talentbäume sind unlogisch, die mangelnde Reichweite - was man speziell im PVP merkt, aufgrund des Designed der BG`s - und auch das immer wieder mal buggende Deckungssystem. Ich erwähne nur das "Rollen".

Damit macht es BW dem geneigten Sniperspieler nicht gerade leicht und testet wirklich bei nicht Wenigen die Frustgrenzen aus. Es gibt ja auch nicht viele von ihm. Das man jetzt ein paar mehr sieht, dürfte damit zusammenhängen, dass ihn viele jetzt halt mal als Twink probieren. Ob sie langfristig "dran bleiben", bleibt abzuwarten.